Benutzerspezifische Werkzeuge

Radiojodtherapie bei malignen Schilddrüsenerkrankungen

Informationen für Patienten zum stationären Aufenthalt

Wann wird die Therapie durchgeführt (Indikationen)?

  • Papilläres Schildrüsenkarzinom
  • Follikuläres Schildrüsenkarzinom

Organisatorisches:

  • Anmeldung erfolgt telefonisch über chirurgische Klinik oder Nuklearmediziner
  • durch uns erfolgt schriftliche Information per Post an Patienten und behandelnden Arzt
  • vor Radiojodtherapie erfolgt Vorgespräch durch Nuklearmediziner oder in unserer Schilddrüsenambulanz
  • bis zur Radiojodtherapie dürfen keine Schilddrüsenmedikamente eingenommen werden
  • Ort: Hauptgebäude Klinik für Nuklearmedizin im UKD, Hs. 7 (Eingang Straßenseite), 1. Etage, Station NUK S1 (Telefon: 0351 458 2226)
  • Bitte Krankenhauseinweisungsschein mitbringen
  • auf Station befinden sich unentgeltlich: Wasserautomat (mit/ohne Sprudel), Apfelsaft, Tee, Kaffee, Milch, Buttermilch

Therapieablauf:

  • Durchführung der Therapie mit 131 Jod
  • stationäre Aufnahme am Freitag, Entlassung am folgenden Montag ab 08.00 Uhr, bei Bedarf  auch Montag und Dienstag möglich
  • am Aufnahmetag erfolgt einmalige Gabe einer oder zweier Radiojodkapsel zum Schlucken
  • anschließend sollte für zwei Tage auf eine ausreichende Trinkmenge (2-3 Liter/d) geachtet werden
  • zur Entlassung Aushändigung des Schildrüsenhormonpräparates
  • Nachsorge bei niedergelassenem Nuklearmediziner oder in unserer Schilddrüsenambulanz
  • Wirkung setzt erst in 6 bis 8 Wochen nach Therapie ein
  • Erfolgskontrolle in 3 Monaten nach Therapie (stationäre Aufnahme Dienstag, Entlassung Donnerstag, bei Bedarf auch Montag oder Mittwoch) mit nur 370 MBq 131 Jod
  • weitere stationäre Kontrollen als Routinediagnostik: 1 Jahr, 5 Jahre und 10 Jahre nach Radiojodtherapie
  • Sollte eine Streuung oder ein Rezidiv des Schilddrüsenkarzinoms aufgetreten sein, wird bei erhaltener Jodspeicherung/ Aufnahme von Jod in das Tumorgewebe eine Hochdosis-Radiojodtherapie mit 7400 MBq 131 Jod durchgeführt werden

Radiotracer:

3700 MBq 131 I-NaI