Personal tools

Poliklinik und Ambulanzen

Die Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin bietet in enger Kooperation mit anderen Fachdisziplinen ein breites Spektrum moderner Diagnostik und Therapie mit radioaktiven Stoffen an.

  • Umfassende Diagnostik von Erkrankungen des Schilddrüsen-Hypophysen-Regelkreises
  • Hochspezialisierte nuklearmedizinische Diagnostik verschiedener Organe, so z.B. dynamische, getriggerte SPECT-Untersuchungen
  • Tomographische Verfahren PET, PET/CT sowie PET/MR, insbesondere bei onkologischen Fragestellungen
  • Ganzkörperszintigraphie in der Skelett- und Tumordiagnostik
  • Rezeptorszintigraphie
  • Entzündungsdiagnostik und Tumordiagnostik mittels Radioimmunszintigraphie
  • Szintigraphie der Lymphbahnen (Darstellung des Wächterlymphknotens)
  • Ultraschalldiagnostik
  • In-vitro-Diagnostik

Auch bestimmte Therapien können wir ambulant durchführen:

  • Radiosynoviorthese einschließlich Ultraschalldiagnostik und radiologischer Darstellung mittels C-Bogen
  • Palliative Schmerztherapie bei Knochenmetastasen

Wir erbringen unsere Leistungen in der Regel auf der Basis von Überweisungen durch niedergelassene Kollegen, Stationen und Ambulanzen des Universitätsklinikums oder anderer Krankenhäuser sowie innerhalb der Zusammenarbeit mit zertifizierten Behandlungszentren:

  • Universitätskrebszentrum UCC
  • Regionales Brustzentrum
  • Prostatakrebszentrum
  • Hautkrebszentrum und Lungenkrebszentrum.