Personal tools

Therapiestation

Unsere Klinik versteht sich als Zentrum der Behandlung von gutartigen und bösartigen Erkrankungen der Schilddrüse. Mit 18 Betten verfügen wir über eine der größten Therapiestationen Deutschlands. Für die Therapienachsorge sind wir verantwortlich und führen diese in unserer Poliklinik durch.

In den letzten zwei Jahrzehnten wurde das Behandlungspektrum erweitert. Heute ist die interventionelle Radionuklidtherapie von neuroendokrinen Tumoren ein Schwerpunkt. Im Rahmen der Behandlung maligner Lymphome kann die Radioimmuntherapie einen Beitrag leisten.

Erforderliche Voruntersuchungen können wir in der Regel ambulant anbieten. Sie dienen unter anderem zur Durchführung dosimetrischer Messungen, um die einzusetzende Radioaktivitätsmenge zu bestimmen.

Da im Rahmen der nuklearmedizinischen Therapie allerdings größere Mengen an Radioaktivität eingesetzt werden müssen, erfordert der Strahlenschutz bestimmte bauliche und organisatorische Maßnahmen, die unsere Station von anderen unterscheidet. So werden beispielsweise die Abwässer der Station in großen unterirdischen Sammelbehältern bis zum Abklingen zurückgehalten. Außerdem dürfen wir unseren Patienten nicht gestatten, die Station zu verlassen oder Besuch zu empfangen. Diese Einschränkungen sind leider unvermeidlich.

Station NUK-S1 in der 1. Etage
Station NUK-S1 in der 1. Etage
Patientenzimmer
Patientenzimmer