Benutzerspezifische Werkzeuge

Uniklinikum lädt zu kreativem Kindertag einIm Foyer des Kinder-Frauenzentrums sind die im Rahmen des Dresdner „Palais Sommers“ gemalten, großflächigen Bilder bereits zu sehen.
30. Mai 2017

Uniklinikum lädt zu kreativem Kindertag ein

Fünf Dresdner Künstler malen am Nachmittag des 1. Juni mit Patienten der Kinderklinik sowie Gästen und ergänzen die Ausstellung „Kunst überwindet Grenzen“

Mit handfester Kreativität feiert das Universitäts Kinder-Frauenzentrum am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden den diesjährigen Kindertag: Am 1. Juni sind neben den Patienten der Kliniken für Kinder- und Jugendmedizin sowie für Kinderchirurgie alle Dresdner Kinder herzlich ins Foyer von Haus 21 eingeladen. Hier können sie in der Zeit von 16 bis 19 Uhr gemeinsam mit den Dresdner Künstlern Mandy Friedrich, Maria Mednikova, Babak Nayebi, Ulrike Pisch und Volker Fuchs kreativ werden. Die fünf Künstler unterstützten im vergangenen Jahr das Projekt „Folge kleinen Herzen“ beim Dresdner „Palais Sommer“. Sie hatten Kindern aus Dresdner Kitas und Schulen sowie deren Altersgenossen aus Dresdner Erstaufnahmeeinrichtungen beim Malen großflächiger Bilder geholfen, die noch bis zum 30. Juni im Kinder-Frauenzentrum des Uniklinikums zu sehen sind. Beim Fest am Nachmittag des Kindertags können die Gäste entweder kleine Bilder unter Anleitung der Künstlerprofis malen, die sie dann mit nach Hause nehmen oder an einem Gemälde in der Größe von einem mal eineinhalb Meter mitwirken, das im Klinikum bleiben wird.

Mit Farbe und Pinsel Gefühle, Wünsche und Hoffnungen auszudrücken, fällt vielen Kindern leichter als sie in Worte zu fassen. Die darstellende Kunst überwindet zudem die Grenzen von Sprachen und Kulturen. Deshalb trägt die derzeit im Kinder-Frauenzentrum des Uniklinikums (Haus 21) zu sehende Ausstellung den Titel „Kunst überwindet Grenzen“. Insgesamt fünf Bilder in den stattlichen Maßen von zwei Mal zweieinhalb Meter sind im Foyer ausgestellt. Hinzu kommen 30 kleinere Bilder, die in den Gängen des ersten und vierten Obergeschosses zu sehen sind. Sie entstanden im Rahmen des Projekts „Folge kleinen Herzen“, das 2016 im Rahmen des Dresdner „Palais Sommers“ stattfand. Für die Kinder aus Dresdner Kitas und Schulen sowie deren Altersgenossen aus Dresdner Erstaufnahmeeinrichtungen waren die fünf riesigen Leinwände allein von der Größe her eine Herausforderung. Damals angeleitet von den Dresdner Künstlern Mandy Friedrich, Maria Mednikova, Babak Nayebi, Ulrike Pisch und Volker Fuchs meisterten sie diese Aufgabe hervorragend. Ohne dabei die Handschriften der einzelnen Kinder zu verfälschen, stellten fünf Künstler die Bilder im Nachgang fertig – sie stehen am 1. Juni nun auch den Festgästen des Kindertags am Uniklinikum zur Seite. Im Foyer des Kinder-Frauenzentrums können die Kinder auf Papierbögen malen oder zeichnen. Zudem stehen zwei Leinwände in der Größe von einem mal einem Meter bereit, die gemeinsam künstlerisch gestaltet werden sollen. Wie es sich für ein Fest zum Kindertag gehört, können sich alle Gäste des Foyers vom Kinder-Frauenzentrum mit Getränken und Keksen stärken. Natürlich sind nicht nur diejenigen herzlich willkommen, die selbst kreativ werden möchten, sondern auch die, die einfach nur die Bilder sehen wollen, die ihre Altersgenossen malen oder gemalt haben.

Unterstützt wird die kreative Kindertagsfeier vom Verein Dresdner Kinderhilfe. „Wir freuen uns über diese besondere Aktion, die es kranken, aber auch gesunden Kindern möglich macht, in Bildern zu sprechen“, so Michael Doerwald, Vorstandsvorsitzender des Dresdner Kinderhilfe e.V. „Unser Dank gilt allen Organisatoren, besonders auch den künstlerischen Paten und vor allem auch den kleinen Malern und Zeichnern, die sich auf so besondere Weise einbringen.“

Der große Anklang, den die Aktion „Folge kleinen Herzen“ beim „Palais Sommer“ des vergangenen Jahres gefunden hat, bewog die Organisatoren dazu, auch in diesem Jahr ein Malprojekt mit Kindern zu veranstalten. Da sich der „Palais Sommer“ allein aus Spenden finanziert, freuen sich die Organisatoren über Unterstützer, die eines der ausgestellten Bilder des Vorjahres oder den dazu herausgegebenen Katalogs kaufen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter http://palaissommer.de/

Kontakt für Journalisten
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
Universitäts Kinder-Frauenzentrum
Sven Heinrich
Mitarbeiter der Verwaltungsdirektion
Telefon: 0351 / 458 44 33
E-Mail: sven.heinrich @uniklinikum-dresden.de
www.uniklinikum-dresden.de/ukf