Benutzerspezifische Werkzeuge

Informationsabend für interessierte Paare mit Kinderwunsch

Es informieren Sie die Oberärztin der Kinderwunsch- und Hormonsprechstunde Dr. Maren Goeckenjan und die Laborleiterin des IVF-Labors Dr. Gudrun Keck. Auf der Veranstaltung werden Diagnostische und therapeutische Möglichkeiten bei unerfülltem Kinderwunsch angesprochen. Fester Bestandteil der Informationsabende ist die Führung durch die Räumlichkeiten.
  • Informationsabend für interessierte Paare mit Kinderwunsch
  • 2013-05-08T18:00:00+02:00
  • 2013-05-08T20:00:00+02:00
  • Es informieren Sie die Oberärztin der Kinderwunsch- und Hormonsprechstunde Dr. Maren Goeckenjan und die Laborleiterin des IVF-Labors Dr. Gudrun Keck. Auf der Veranstaltung werden Diagnostische und therapeutische Möglichkeiten bei unerfülltem Kinderwunsch angesprochen. Fester Bestandteil der Informationsabende ist die Führung durch die Räumlichkeiten.
Wann
08.05.2013 von 18:00 bis 20:00
Universitäts-Kinder-Frauenzentrum (Haus 21 – Erdgeschoss),
Universitäts-Kinder-Frauenzentrum (Haus 21 – Erdgeschoss),
Contact Email
Kontakt Telefon
0351 458 34 91
Teilnehmer
Paare mit unerfülltem Kinderwunsch
Termin zum Kalender hinzufügen

Für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch, die auf eine künstliche Befruchtung angewiesen sind, bietet die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden eine schonende Alternative an. Dabei erfolgt die künstliche Befruchtung im natürlichen Zyklus der Frau. – Auf die Gabe von Hormonen zur Stimulation der Eizellreifung wird verzichtet. Dank dieser Methode, die jetzt als reguläre Leistung ins Angebot der Klinik aufgenommen wurde, lassen sich die Nebenwirkungen vermeiden, die mit der Hormongabe verbunden sind. Das Know-how zur künstlichen Befruchtung ohne hormonelle Stimulationsbehandlung bringt die neue Oberärztin der Uni-Frauenklinik, Dr. Maren Goeckenjan, aus Heidelberg mit nach Dresden. Die Reproduktionsmedizinerin verstärkt das Team der Kinderwunschsprechstunde und des Labors der „In vitro-Fertilisation“ (IVF).

Das komplette Leistungsangebot der Kinderwunschambulanz stellen die Oberärztin Dr. Maren Goeckenjan und die Leiterin des IVF-Labors, Dr. Gudrun Keck, im Rahmen eines Informationsabends vor. Im Mittelpunkt stehen dabei die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten bei unerfülltem Kinderwunsch – darunter auch die künstliche Befruchtung ohne hormonelle Stimulationsbehandlung. Die Veranstaltung findet statt am

Mittwoch, dem 8. Mai, um 18 Uhr,
im Universitäts-Kinder-Frauenzentrum (Haus 21 – Erdgeschoss),
01307 Dresden (Einfahrt über die Pfotenhauerstraße).

Nach den Vorträgen und der Beantwortung von Fragen gibt es für die Interessierten die Möglichkeit einer Führung durch die Ambulanz. Es wird um eine telefonische Anmeldung gebeten unter Telefon 0351 458 34 91 beziehungsweise per E-Mail gyn-ivf@uniklinikum-dresden.de.