Benutzerspezifische Werkzeuge

Ausbildungsstart am Uniklinikum: 14 verschiedenen Berufe und fünf duale StudiengängeImpressionen von einer der Zeugnisausgaben, die aufgrund des Infektionsschutzes in drei aufeinanderfolgenden Veranstaltungen im Hörsaal des Kinder-Frauenzentrums stattfanden. Foto: Uniklinikum Dresden / Stephan Wiegand
01. September 2020

Ausbildungsstart am Uniklinikum: 14 verschiedenen Berufe und fünf duale Studiengänge

Über 200 Auszubildende und Studierende beginnen bei einem der größten sächsischen Ausbildungsbetriebe / Allein die Carus Akademie am Uniklinikum Dresden begrüßt heute 176 Azubis und verabschiedete gestern 120 Absolventinnen und Absolventen / Acht Schülerinnen bestanden mit Auszeichnung

Mit insgesamt 14 verschiedenen Ausbildungsberufen und fünf dualen Studiengängen ab Oktober 2020 startet das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden in die neue Ausbildungssaison. Fast 180 Schülerinnen und Schüler beginnen am heutigen 1. September ihre Ausbildung an der Carus Akademie, der Berufsfachschule des Dresdner Uniklinikums. Hinzu kommen 37 Auszubildende, die Berufe im dualen System lernen und bereits zum gestrigen Beginn des Berufsschuljahres starteten. Für 120 Absolventen endete am gestrigen Montag (31. August) die Ausbildung mit der Ausgabe ihrer Abschlusszeugnisse.

Am heutigen 1. September beginnt die Berufsausbildung für 176 Hebammen, Schülerinnen und Schüler der generalistischen Pflegeausbildung sowie der Krankenpflegehelferinnen und -helfer, Physiotherapeutinnen und –therapeuten, der Operationstechnischen Assistentinnen und Assistenten (OTAs). Sie werden aufgrund der Hygienevorschriften in ihren Klassenverbänden in der Schule willkommen geheißen und erhalten dann ihre Einweisung in den Klassenräumen. Die OTAs werden im OP von ihren neuen Kolleginnen und Kollegen willkommen geheißen.

Ab 1. Oktober 2020 kommen acht BA-Studentinnen beziehungsweise Studenten hinzu: Drei Studierende der Wirtschaftsinformatik, zwei des Gesundheits- und Sozialmanagements, einer im Studiengang Betriebswirtschaft/Handel, einer der Medizintechnik und ein Physician Assistant beginnen am Dresdner Uniklinikum.

Carus Akademie des Uniklinikums verzeichnet Bestehensrate von 95 Prozent
In der Fachrichtung Gesundheits- und Kinderkrankenpflege beendeten am 31. August von 18 Azubis 17 ihre Ausbildung an der hauseigenen Carus Akademie erfolgreich. Von 32 Auszubildenden haben 29 die Fachrichtung Gesundheits- und Krankenpfleger erfolgreich abgeschlossen. Alle 18 Auszubildenden der Geburtshilfe schlossen erfolgreich ab. In der Fachrichtung Krankenpflegehilfe haben ebenfalls alle 14 Schülerinnen und Schüler ihre Prüfungen bestanden. In der Fachrichtung Physiotherapie waren es von 35 Auszubildenden 26, zwei davon mit Auszeichnung.

Für den pflegerischen Bereich verzeichnet die Carus Akademie somit eine Bestehensrate von hervorragenden 95 Prozent. Knapp 70 Prozent dieser Absolventinnen und Absolventen werden fortan am Universitätsklinikum Dresden arbeiten. „Die Schülerinnen und Schüler haben in den vergangenen Monaten sehr zielstrebig und professionell auf ihren Abschluss hingearbeitet“, freut sich Prof. Michael Albrecht, Medizinischer Vorstand des Universitätsklinikums Dresden. „Insgesamt acht Schülerinnen und Schüler haben mit Auszeichnung bestanden, das sind so viele wie noch nie.“ „Wir wünschen unseren Absolventinnen und Absolventen einen erfolgreichen Berufsstart und sind stolz auf die hervorragenden Prüfungsergebnisse in diesem Jahr“, so Jana Luntz, Pflegedirektorin des Universitätsklinikums Dresden. „Besonders in diesem Jahr, das uns vor noch nie dagewesene Herausforderungen, auch in der Ausbildung gestellt hat, sind diese Ergebnisse umso bemerkenswerter.“ Die Zeugnisse wurden aufgrund des Infektionsschutzes in drei aufeinanderfolgenden Veranstaltungen ausgegeben.

Kontakt für Journalisten
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
Zentralbereich Kommunikation
Holger Ostermeyer, Pressesprecher
Tel. 0351/ 4 58 41 62
E-Mail: www.uniklinikum-dresden.de