Benutzerspezifische Werkzeuge

Parken

Ab Mittwoch, den 25. März um 0:00 Uhr gilt – außer bei Notfällen – ein Zufahrtsverbot für Privatfahrzeuge von Patienten und Besuchern auf das UKD-Gelände. Ausgenommen hiervon sind Notfälle sowie Patienten mit Behinderungen.

Weiterhin gestattet sind:

  • Taxis
  • Rettungswagen
  • Versorgungsfahrzeuge
  • Busse der Dresdner Verkehrsbetriebe
  • Mitarbeiter, die einen festen Parkplatz auf dem Gelände und einen entsprechenden Schrankenöffner (Interflex) haben
  • Schwerbehinderte Menschen mit entsprechendem Ausweis
  • Angehörige zum Bringen und Abholen von Patienten (sie dürfen nur zu diesem Zweck einfahren, müssen ihre Fahrzeuge dann aber außerhalb des Geländes parken)

Patienten und Besucher werden gebeten, die beiden Parkhäuser – an der Zufahrt Pfotenhauerstraße und an der Zufahrt Fiedlerstraße – sowie umliegende öffentliche Parkplätze zu nutzen.