Personal tools

Telemedizin - Gesundheit aus der Ferne? Veranstaltung im Rahmen des Projekts „Vernetzte Wirklichkeit? Einheitliches Denken trotz Spezialisierung“

Eine gemeinsame Veranstaltung des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden, der Dresden International University (DIU), der Sächsischen Landesärztekammer und des Politischen Bildungsforums Sachsen der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Unterstützt mit Mitteln des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz
When
Mar 22, 2016 from 05:00 PM to 07:00 PM
DRESDEN INTERNATIONAL UNIVERSITY (DIU) – HÖRSAAL FREIBERGER STRASSE 37 / 01067 DRESDEN
DRESDEN INTERNATIONAL UNIVERSITY (DIU) – HÖRSAAL FREIBERGER STRASSE 37 / 01067 DRESDEN
Add event to calendar

GESUNDHEIT AUS DER FERNE IST NAH

Wo früher die Gemeindeschwester mit dem Moped von Patient zu Patient eilte, ist inzwischen Hochtechnologie eingezogen: Wer heute krank ist, kann auch aus der Ferne behandelt werden. Insulinpumpe, Herzschrittmacher, biometrische Daten lassen sich via Mobilfunk auslesen und steuern. Immer mehr Menschen kontrollieren ihren gesunden Lebensstil per App und Smartwatch. Sogar chirurgische Eingriffe werden vorgenommen, ohne dass der Operateur im Raum ist.

WAS HAT DAS ZUR FOLGE?

Für Ärzte und Patienten bieten sich viele Chancen: Routinekontrollen bedeuten nicht mehr einen langen Besuch im Wartezimmer. Medizinische Notfälle können schnell erkannt werden und Angehörige müssen nicht mehr rund um die Uhr vor Ort pflegen. Weltweit vernetzen Medizin- Experten ihr Wissen und erproben neue Techniken live. Im besten Falle leben wir gesünder und sicherer. Hilfe wird unabhängig von Raum und Zeit.

WAS ABER PASSIERT MIT EINER GESELLSCHAFT. . .

... in der Gesundheit zu Zahlenkolonnen wird? Wie sieht Pflege in der Zukunft aus, wenn die besagte Gemeindeschwester nicht mehr mit einem freundlichen Wort zu Besuch kommt? Wo werden die Daten gespeichert und verarbeitet, die wir freiwillig oder ohne unser Wissen preisgeben? Richtet sich bald der Versicherungstarif nach der Zahl der Schritte, die wir täglich tun? Und wie sicher ist die Telemedizin vor kriminellen Zugriffen? Lassen Sie uns darüber diskutieren!

WIR LADEN SIE HERZLICH EIN.

DIENSTAG / 22. MÄRZ 2016 / 17 UHR
DRESDEN INTERNATIONAL UNIVERSITY (DIU) – HÖRSAAL
FREIBERGER STRASSE 37 / 01067 DRESDEN

Programmflyer (PDF) >>