Benutzerspezifische Werkzeuge

Tag der Bauchspeicheldrüse

Die Informationsveranstaltung zum "Tag der Bauchspeicheldrüse" veranstaltet die Regionalgruppe Dresden des Arbeitskreises der Pankreatektomierten e.V. in Kooperation mit folgenden Institutionen: Pankreaskarzinomzentrum am Universitäts KrebsCentrum, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus; Pankreaskarzinomzentrum am Diakonissenkrankenhaus Dresden; Sächsische Krebsgesellschaft e.V.
  • Tag der Bauchspeicheldrüse
  • 2014-04-26T10:00:00+02:00
  • 2014-04-26T13:00:00+02:00
  • Die Informationsveranstaltung zum "Tag der Bauchspeicheldrüse" veranstaltet die Regionalgruppe Dresden des Arbeitskreises der Pankreatektomierten e.V. in Kooperation mit folgenden Institutionen: Pankreaskarzinomzentrum am Universitäts KrebsCentrum, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus; Pankreaskarzinomzentrum am Diakonissenkrankenhaus Dresden; Sächsische Krebsgesellschaft e.V.
Was
Informationstag,
Wann
26.04.2014 von 10:00 bis 13:00
Chirurgisches Zentrum (Haus 59), Konferenzraum im 3.Obergeschoss
Chirurgisches Zentrum (Haus 59), Konferenzraum im 3.Obergeschoss
Kontaktname
AdP e.V. Regionalgruppe Dresden, Barbara Hübenthal
Contact Email
Kontakt Telefon
030 67 89 26 03
Termin zum Kalender hinzufügen

Auch mit einer erkrankten oder operierten Bauchspeicheldrüse ist heute ein lebenswertes Leben möglich. Damit sich die Mitglieder des Arbeitskreises der Pankreatektomierten e.V., deren Angehörige sowie alle Betroffenen über die aktuellsten Erkenntnisse zu neuen Therapieformen, Nachsorgemöglichkeiten oder Ernährung ebenso informieren können, wie über die häufigsten Probleme der Erkrankung wie z.B. Diabetes mellitus und Verdauungsstörungen,  veranstaltet der Arbeitskreis alle zwei Jahre einen Tag der Bauchspeicheldrüse. Auch Informationen zum Thema Recht wie zum Beispiel das Thema Schwerbehinderung werden an diesem Tag aufgegriffen. Denn die Erfahrung zeigt, dass auch hierzu großes Interesse von Seiten der Betroffenen besteht.

Die Informationsveranstaltung findet unter anderem in Kooperation mit dem Pankreaskarzinomzentrum am Universitäts KrebsCentrum statt. Durch die Chirurgen der Klinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgen wurden im vergangenen Jahr 2013 insgesamt 120 Bauchspeicheldrüsen entfernt. Damit ist die Einrichtung eines der größten Zentren Deutschlands. In 76 Prozent der Fälle war dies aufgrund eines Tumor notwendig. Bei 24 Prozent der Patienten lag den Eingriffen eine Pankreatitis (Bauchspeicheldrüsenentzündung) oder seltene Indikationen zugrunde.

Programm

10.00 Uhr

Begrüßung durch Jürgen Kleeberg (Vorsitzender des AdP):

MÖGLICHKEITEN DER KREBSSELBSTHILFE


10.15 Uhr

Vortrag Prof. Robert Grützmann, Uniklinikum Dresden:

BETREUUNG VON PATIENTEN IN DER PANKREASSPRECHSTUNDE VOR, NACH UND OHNE OPERATION - WAS KANN MAN TUN?


10.30 Uhr

Vortrag Dr. Stefan Ludwig, Uniklinikum Dresden:

STELLENWERT DER INSELZELLTRANSPLANTATION BEI ERKRANKUNGEN DER BAUCHSPEICHELDRÜSE

10.45 Uhr

Vortrag Frau Bürger, Charité-Berlin:

ERNÄHRUNG BEI PANKREAS-ERKRANKUNGEN

11.00 Uhr

Vortrag Frau Rohde-Käsling:

„ANTRAGSVERFAHREN ZUM SCHWERBEHINDERTENRECHT

11.15 Uhr

Referenten beantworten Publikumsfragen

12.00 Uhr

Kleiner Imbiss am Ende der Veranstaltung

Den "Tag der Bauchspeicheldrüse" veranstaltet die Regionalgruppe Dresden des Arbeitskreises der Pankreatektomierten e.V. in Kooperation mit folgenden Institutionen:

Pankreaskarzinomzentrum am Universitäts KrebsCentrum, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus; Pankreaskarzinomzentrum am Diakonissenkrankenhaus Dresden; Sächsische Krebsgesellschaft e.V.

Kontakte
AdP e.V. Regionalgruppe Dresden

Barbara Hübenthal

Husstr. 149, 12489 Berlin

Telefon : 030/67 89 26 03

E-Mail: barbara.huebenthal@arcor.de

Universitätsklinikum Carl Gustav Caru

s

Prof. Dr. med. Robert Grützmann, MBA

Facharzt für Chirurgie, Gefäßchirurgie und Viszeralchirurgie Leiter des Pankreaskarzinomzentrum am Universitäts KrebsCentrum, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden Klinik und Poliklinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Telefon: 0351/458 3200

Fetscherstraße 74

01307 Dresden

abgelegt unter: Informationstag