Benutzerspezifische Werkzeuge

Abteilung Neuropädiatrie

Leiterin

Prof. Dr. med. Maja von der Hagen (Schwerpunktbezeichnung Neuropädiatrie, Zusatzbezeichnung Palliativmedizin)

Sekretariat Telefon: 0351 458 3789

Mitarbeiter:
FOÄ Dr. med. Dolores Friebel (Schwerpunktbezeichnung Neuropädiatrie)
OA Dr. med. Jens Schallner
OA Dr. med. Martin Smitka
Dr. med. Sylvia Kinder

Links zu Ambulanzen bzw. Stationen:

Die 10 wichtigsten/am häufigsten behandelten Erkrankungen

  • komplexe Entwicklungsverzögerung
  • Störung der Motorik und Sinensfunktionen
  • Epilepsie
  • Neuromuskuläre Erkrankungen
  • Entzündliche Erkrankungen des ZNS
  • Neuro-Onkologische Erkrankungen
  • Neurodegenerative Erkrankungen
  • Neurometabolische Erkrankungen / Neuroendokrinologische Erkrankungen
  • Neurogenetische Erkrankungen
  • Fehlbildungen des ZNS

Methoden:

  • EEG
  • Schlaf-EEG,
  • Video-EEG
  • Langzeit-EEG
  • Schlaf-Entzugs-Schlaf-EEG
  • Neurophysiologie (Elektroneurographie, Somatosensibel evozierte Potentiale, visuell evozierte Potentiale)
  • Lumbale Messung des Liquordruckes

Klinische Studien:

  • DMD-Kardio-Studie. Placebokontrollierte, doppelblinde, randomisierte multizentrische Studie zur Untersuchung der prophylaktischen Therapie der Herzinsuffizienz mit ACE-Hemmern und Beta-Blockern bei Kindern und Jugendlichen mit Duchenne Muskeldystrophie. EudraCT-Nr.: 2009-009871-36
  • 91552 (Gadovist, Bayer Health Care) EudraCT-Nr. 2006-004153-22
  • SIOP-LGG 2004, Cooperative multicentre study for children and adolescents with Low-grade-Glioma
  • HIT-HGG 2007 International cooperative Phase III trial of the HIT-HGG study group for the treatment of high grade glioma in children ≥ 3 years and adolescents < 18 years. EudratCT-Nr. 2007-000128-42
  • HIT-REZ 2005 (High Grade Glioma Study) Multizentrische, cooperative Therapieoptimierungsstudie und Phase II Studie zur Behandlung von Kindern und Erwachsenen mit therapieresistenten oder rezidivierenden primitive neuroektodermalen Hirntumoren und Ependymomen. EurdraCT-Nr.: 2005-002618-40