Benutzerspezifische Werkzeuge

Sozialpädiatrisches Zentrum - SPZ

Sozialpädiatrisches Zentrum - SPZ

Ambulantes Zentrum zur Untersuchung und Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungsauffälligkeiten, Bewegungsstörungen und chronischen Krankheiten

Das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus ist Teil der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin. Im SPZ werden Kinder und Jugendliche ambulant untersucht und behandelt, die aufgrund der Art und Schwere ihrer Krankheit einer intensiven und interdisziplinären Behandlung bedürfen. Neben chronisch erkrankten Kindern, werden insbesondere Patienten mit Entwicklungs- und Bewegungsstörungen durch die Mitarbeiter des SPZ behandelt. Spezialisten der verschiedenen Fachgebiete aus Medizin, Psychologie, Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Sozialpädagogik vereinen sich als Team am Kind und arbeiten nach einem ganzheitlich-interdisziplinären Konzept.

Das Ziel ist die Erkennung einer Krankheit zum frühest möglichen Zeitpunkt, um einen entsprechenden Behandlungsplan aufzustellen und die Therapie einzuleiten. Hier arbeitet das SPZ am Universitätsklinikum Dresden eng mit den niedergelassenen Kinderärzten, Therapeuten und den umliegenden Frühförderzentren zusammen.

Weitere Informationen

Ansprechpartner
SPZ 0351 458-6190 0351 458-7250 E-Mail