Benutzerspezifische Werkzeuge

Preise / Drittmittel / Publikationen

Preise

2019

  • PD Dr. Dr. med. D. Stange übernimmt zusammen mit Dr. Claudia Ball (Translationale Med. Onkologie) die Leitung der „Preclinical Model Unit“ am NCT Dresden.
  • Dr. med. Adrian Seifert hat das Reisestipendium der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie zum Kongress des American College of Surgeons erhalten.
  • PD Dr. med. Lena Seifert hat den Theodor-Billroth-Preis erhalten.

2018

  • PD Dr. med. Lena Seifert wurde 2018 in die Exzellenz Akademie des Konvents der Lehrstuhlinhaber für Allgemein- und Viszeralchirurgie aufgenommen.
  • Dr. med. Christian Teske ist mit dem Posterpreis BASO Trainee Meeting (Royal College of Surgeons of Glasgow - Association for Cancer Surgery) ausgezeichnet wurden.
  • Dr. med. Lena Seifert und Dr. med. Adrian Seifert sind mit ihrem Forschungsprojekt in das Else-Kröner-Promotionskolleg aufgenommen worden.
  • PD Dr. Dr. med. D. Stange hat zusammen mit Drs. Klink und von Neubeck ein Graduiertenkolleg der Dr. Georg E. und Marianne Kosing-Stiftung eingeworben zur Förderung von Promovierenden der Medizin.

2017

  • Dr. med. Adrian Seifert hat den GIST-Forschungspreis 2017 erhalten.
  • Dr. med. Lena Seiferthat den Ernst Jung-Karriere-Förderpreis für medizinische Forschung 2017 erhalten.
  • PD Dr. med. Christoph Kahlert und PD Dr. med. Sebastian Schölch wurden 2017 in die Exzellenz Akademie des Konvents der Lehrstuhlinhaber für Allgemein- und Viszeralchirurgie aufgenommen.

2016

  • Prof. Dr. med. Thilo Welschhat den Filmpreis 2016 sowie ein Reisestipendium zum Kongress des American College of Surgeons der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) erhalten.
  • Dr. med. Sebastian Schölch hat von der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) den renommierten Fritz-Linder-Preis für den besten wissenschaftlichen Vortrag des 133. Kongresses der Fachgesellschaft erhalten. 

2015

  • Dr. med. D. Stange wurde 2015 in die Exzellenz Akademie des Konvents der Lehrstuhlinhaber für Allgemein- und Viszeralchirurgie aufgenommen. 
  • PD Dr. med. C. Reissfelder  hat von der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) den renommierten Edgar Ungeheuer Preis für Medien von besonderem wissenschaftlichen und didaktischen Wert des 132. Kongresses der Fachgesellschaft erhalten.

2014

  • Dr. med. S.Wolkhat am 25. März 2014 den Preis „Die Besten für die Allgemein- und Viszeralchirurgie“ von der DGAV verliehen bekommen.
    Anlass: Jahreskongress der DGC und DGAV
  • Dr. med. D. Stange erhielt 2014 den „Carl Gustav Carus Förderpreis für wissenschaftliche Publikationen“ von der Med. Fakultät Carl Gustav Carus verliehen
  • Dr. med. S. Schölch wurde 2014 der Preis „AACR Scholar-in-Training Award“ von der American Association for Cancer Research verliehen.
    Anlass: AACR Annual Meeting 2014, San Diego, USA

Aktuelle Drittmittelprojekte

Die Rolle von intratumoralen gd T-Zellen im Pankreaskarzinom -  Charakterisierung, Interaktion und Modulation
PD Dr. med. Lena Seifert (Projektleiterin) 
Förderzeitraum 01.01.2020 - 31.12.2022
Förderer: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Gesamtbetrag: 397.500 Euro

NCT/UCC Preclinical Model Unit
PD Dr. Dr. med. Daniel Stange (Projektleiter), Dr. Claudia Ball (Projektleiter)
Förderzeitraum: 01.07.2019 – 31.6.2021
Förderer: Nationales Zentrum für Tumorerkrankungen (NCT)
Gesamtbetrag: 1,2 Mio. Euro

Die Rolle von TIGIT bei der Immunevasion des Pankreaskarzinoms
Max Heiduk, M.Sc., Dr. med. Adrian Seifert (Projektleiter) 
Förderzeitraum 01.01.2020 - 31.12.2020
Förderer: MeDDrive Grant TU Dresden 
Gesamtbetrag: 18.724 Euro

Die Rolle von gd T-Zellen beim Magenkarzinom: Eine phänotypische und funktionelle Charakterisierung
Dr. med. Philipp Nitschke (Projektleiter), PD Dr. med. Lena Seifert & Dr. med. Adrian Seifert (Principal Investigator)
Förderzeitraum 01.01.2019 - 31.12.2020
Förderer: MeDDrive Start TU Dresden
Gesamtbetrag: 30.000 Euro
 
Die Rolle der Immunzellen im Aszites des Magenkarzinoms

Dr. med. Rahel Decker (Projektleiterin), PD Dr. med. Lena Seifert & Dr. med. Adrian Seifert (Principal Investigator)
Förderzeitraum 01.01.2019 - 31.12.2020
Förderer: MeDDrive Start TU Dresden
Gesamtbetrag: 28.000 Euro

NCT Proof of Concept Trial "Molecular outcome prediction of neoadjuvant systemic treatment in esophagogastric carcinoma (OPPOSITE)"
PD Dr. Dr. med Daniel Stange (Projektleiter), Dr. med. Martin Haag  (Projektleiter), Prof. Hanno Glimm  (Projektleiter)
Förderzeitraum: 01.01.2018 – 31.12.2020
Förderer: NCT/DKFZ
Gesamtbetrag: 892.900 Euro, davon 306.750 Euro an die AG Stange

Task III des ERC Starting Grants „Troy+ stomach stem cells in homeostasis, repair and pathogenesis”
Dr. Bon-Kyoung Koo (Hauptantragssteller, Cambridge, UK), Dr. Dr. med Daniel Stange (Projektleiter)
Förderzeitraum: 01.08.2015 – 31.7.2020
Förderer: European Research Council
Gesamtbetrag: 1.5 Mio. Euro, davon 285.000 Euro (Task III) an die AG Stange

Die Modulation der PD-1/PD-L1-Achse durch Nekroptose im Pankreaskarzinom
Dr. med. Lena Seifert (Projektleiterin)
Förderzeitraum 19.05.2017 - 18.05.2020
Förderer: Ernst Jung Stiftung
Gesamtbetrag: 210.000 Euro

Max-Eder Nachwuchsgruppe
Dr. Dr. med Daniel Stange (Projektleiter)
Förderzeitraum: 01.01.2015 – 31.12.2019
Förderer: Deutschen Krebshilfe und Medizinische Fakultät des Universitätklinikums Dresden
Gesamtbetrag: 875.000 Euro

Abgeschlossene Drittmittelprojekte

NCT Proof of Concept Grant: "Response prediction of neoadjuvant therapy in advanced pancreatic cancer (NeoResponse-Trial)"
Prof. Dr. med Thilo Welsch (Projektleiter)
Förderzeitraum: 01.12.2016 – 30.11.2019
Förderer: NCT Heidelberg/Dresden
Gesamtbetrag: 175.000 Euro

Die Immunarchitektur tumordrainierender Lymphknoten im Pankreaskarzinom
Dr. med. Adrian Seifert (Projektleiter) 
Förderzeitraum 01.09.2019 - 31.10.2019 
Förderer: DKTK - Deutsches Konsortium für Translationale Krebsforschung 
Gesamtbetrag: 16.500 Euro 

Translationale Charakterisierung des Proteins Dock1 als potentiell therapeutische Zielstruktur in den Subtypen des Pankreaskarzinoms
Dr. med. Christian Teske (Projektleiter), Prof. Dr. med. Thilo Welsch 
Förderzeitraum: 01.10.2018 - 30.09.2019
Förderer: Monika Kutzner Stiftung
Gesamtbetrag: 24.000 Euro

Galectin-9 als neue Zielstruktur beim Magenkarzinom
Dr. med. Adrian Seifert (Projektleiter) 
Förderzeitraum 01.09.2018 - 31.10.2018 
Förderer: DKTK - Deutsches Konsortium für Translationale Krebsforschung
Gesamtbetrag: 15.500 Euro

Preiss-Daimler Stiftung Promotionsstipendium
Simone Nicolaus (cand. med.), Dr. med. Lena Seifert/Dr. med. Adrian Seifert (Projektleiterin)
Förderzeitraum 01.10.2017 - 30.09.2018
Förderer: Preis-Daimler Stiftung
Gesamtbetrag: 15.000 Euro

Funktionelle und transkriptionelle Charakterisierung tumorinfiltrierender T-Zellsubpopulationen im Pankreaskarzinom
Dr. med. Lena Seifert (Projektleiterin)
Förderzeitraum 01.10.2017 - 30.09.2018
Förderer: Monika Kutzner-Stiftung
Gesamtbetrag: 46.000 Euro

Phänotypische und funktionelle Charakterisierung von Gamma-Delta T-Zellen im Pankreaskarzinom

Dr. med. Lena Seifert (Projektleiterin)
Förderzeitraum 01.01.2017 - 31.12.2017
Förderer: MeDDrive Grant TU Dresden
Gesamtbetrag: 22.100 Euro

Die Rolle der Programmed Death 1 (PD-1)- und Programmed Death Ligand 1 (PD-L1)-Achse im Pankreaskarzinom
Dr. med. Adrian Seifert (Projektleiter)
Förderzeitraum 01.01.2017 - 31.12.2017
Förderer: MeDDrive Grant TU Dresden
Gesamtbetrag: 18.850 Euro

Therapieresistenzentwicklung im kolorektalen Karzinom: molekulare Charakterisierung und Entwicklung von Therapiestrategien
Sebastian Merker, M.Sc. (Projektleiter), Dr. Dr. med. Daniel Stange (Projektleiter)
Förderzeitraum 01.01.2017 - 31.12.2017
Förderer: MeDDrive Grant TU Dresden
Gesamtbetrag: 20.558 Euro

Preiss-Daimler Stiftung Promotionsstipendium
Alexander Rothe (cand. med.), Dr. Dr. med. Ph.D. Daniel Stange
Förderzeitraum 01.01.2017 - 31.12.2017
Förderer: Preiss-Daimler Stiftung
Gesamtbetrag: 15.000 Euro

Long-term expansion and characterization of hepatocellular carcinoma-derived organoid cultures
Dr. med. Sebastian Schölch (Projektleiter)
Förderzeitraum 01.01.2016 - 31.12.2017
Förderer: MeDDrive Start TU Dresden
Gesamtbetrag: 19.564 Euro

Etablierung einer genetischen Signatur als prognostischer und prädiktiver Marker für das Metastasierungspotential von kolorektalen Karzinomen 
Dr. med. Sebastian Schölch (Projektleiter), Prof. Dr. med. Jürgen Weitz (Projektleiter)
Förderzeitraum 01.10.2014 - 30.09.2017
Förderer: Roland-Ernst-Stiftung für Gesundheitswesen
Gesamtbetrag: 149.000 Euro

Validierung tumor-spezifischer Exosome als nicht-invasive Serummarker zur Früherkennung und Verlaufskontrolle beim Pankreaskarzinom in einer Multi-Center Studie
Dr. med. Christoph Kahlert (Projektleiter)
Förderzeitraum 01.09.2015 - 31.08.2017
Förderer: Roland-Ernst-Stiftung für Gesundheitswesen
Gesamtbetrag: 162.924,23 Euro

Charakterisierung und Therapie Lgr5-positiver Tumorstammzellen im Kolon- und Pankreaskarzinom
Prof. Dr. med Thilo Welsch (Projektleiter), Dr. Dr. med Daniel Stange (Projektleiter)
Förderzeitraum: 01.04.2014 – 31.3.2017
Förderer: H. W. & J. Hector Stiftung
Gesamtbetrag: 200.000 Euro

Identifizierung tumor-spezifischer Exosommarker  beim kolorektalen Karzinom und ihre potentielle Bedeutung als Diagnostik- und Prädiktionsmarker
Dr. med. Christoph Kahlert (Projektleiter)
Förderzeitraum 01.01.2016 - 31.12.2016
Förderer: MeDDrive Grant TU Dresden
Gesamtbetrag: 21.500 Euro

Intra-Tumorale Heterogenität im Magenkarzinom: molekulare Charakterisierung und Entwicklung von Therapiestrategien
Therese Seidlitz, M.Sc. (Projektleiter), Dr. Dr. med. Daniel Stange (Projektleiter)
Förderzeitraum 01.01.2016 - 31.12.2016
Förderer: MeDDrive Grant TU Dresden
Gesamtbetrag: 21.500 Euro

Vom genom-weiten Screening zur individuellen Funktion: Analyse von Kandidatengenen auf ihre funktionelle Bedeutung in kolorektalen Tumor-Organoiden
Dr. Dr. med. Daniel Stange (Projektleiter)
Förderzeitraum: 01.01.2015 – 31.12.2016
Förderer: Wilhem Sander Stiftung
Gesamtbetrag: 220.000 Euro

Identifizierung tumor-spezifischer Exosommarker zur nicht-invasiven Differenzierung benigner und maligner Lebertumoren
Vera Bartsch (cand. med.), Dr. med. Christoph Kahlert (Projektleiter)
Förderzeitraum 01.03.2016 - 31.10.2016
Förderer: Deutsche Krebshilfe/Mildred-Scheel Doktoranden-Stipnedium
Gesamtbetrag: 10.849 Euro

Rolle der Guanin-Nukleotid-Exchange-Faktoren für die Progression des Pankreaskarzinoms.
Christian Teske (cand. med.), Prof. Dr. med. Thilo Welsch (Projektleiter)
Förderzeitraum: 01.08.2015-31.03.2016
Förderer: Deutsche Krebshilfe/Mildred-Scheel-Doktorandenprogramm
Gesamtbetrag: 11.335 Euro

OpenScienceLink
Prof. Dr. phil. C.. Pilarsky (Projektleiter)
Förderzeitraum: 01.02.2013 bis 31.01.2016
Förderer: Europäische Union
Gesamtbetrag: 144.200 Euro

Klinische Forschergruppe (KFO) 227 "Colorectal cancer: From primary tumor progression towards metastases", Teilprojekt: "Enrichment and molecular characterization of single disseminated tumor cells (DTCs) and proof of circulating tumor cell (CTC)- and DTC-mediated tumorigenicity in vitro and in vivo"
Prof. Dr. med. J. Weitz (Projektleiter)
Förderzeitraum: 01.01.2013 bis 31.12.2015
Förderer: Deutsche Forschungsgemeinschaft
Gesamtbetrag: 445.700 Euro für das Teilprojekt Prof. Weitz

Deutsche Zentren für Gesundheitsforschung: Deutsches Zentrum für Diabetesforschung (DZD) als Partnerstandort des Helmholtz Zentrums München (PLID)
Prof. Dr. med. S. Kersting (Projektleiter) • Prof. Dr. med. J. Weitz (Projektleiter)
Förderzeitraum: 01.01.2012 bis 31.12.2015
Förderer: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Gesamtbetrag: 12.6 Millionen € davon 300.000 € für das Uniklinikum Dresden

Initiative des Sächsischen Landtags zur Förderung von Forschungsprojekten im Bereich Biotechnologie und Lebenswissenschaften: SigSax: Pankreaskrebsdiagnostik mittels Gensignaturen
Prof. Dr. phil. C.. Pilarsky (Projektleiter)
Förderzeitraum: 01.05.2013 bis 31.12.2014
Förderer: Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Gesamtbetrag: 127.800 Euro

Initiative des Sächsischen Landtags zur Förderung von Forschungsprojekten im Bereich
Biotechnologie und Lebenswissenschaften: SigSax: Pankreaskrebsdiagnostik mittels Gensignaturen (Geräteinvestition)
Prof. Dr. phil. C.. Pilarsky (Projektleiter)
Förderzeitraum: 01.09.2013 bis 31.12.2014
Förderer: Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Gesamtbetrag: 75.000 Euro

Ausgewählte Publikationen

Mouse Models of Human Gastric Cancer Subtypes With Stomach-Specific CreERT2-Mediated Pathway Alterations.

Seidlitz T, Chen YT, Uhlemann H, Schölch S, Kochall S, Merker SR, Klimova A, Hennig A, Schweitzer C, Pape K, Baretton GB, Welsch T, Aust DE, Weitz J, Koo BK, Stange DE.

Erschienen in 2019: Gastroenterology

Impact Faktor: 19.233

Human gastric cancer modelling using organoids.
Seidlitz T, Merker SR, Rothe A, Zakrzewski F, von Neubeck C, Grützmann K, Sommer U, Schweitzer C, Schölch S, Uhlemann H, Gaebler AM, Werner K, Krause M, Baretton GB, Welsch T, Koo BK, Aust DE, Klink B, Weitz J, Stange DE.
Erschienen in 2018: Gut
Impact Faktor: 17.943

TNFa indicates in situ activity of tumor specific CTL in human colorectal carcinomas and is a strong independent prognostic factor of long term survival
Reissfelder C, Stamova S, Grossmann C, Braun M, Bonerz A, Walliczek U, Grimm M, Rahbari NN, Koch M, Saadat M, Benner A, Büchler MW, Jäger D, Halma N, Khazaie K, Weitz J, Beckhove P
Erschienen in 2015: Journal of Clinical Investigation
Impact-Faktor: 13.8

Metastatic Spread Emerging from Liver Metastases of Colorectal Cancer - Does the Seed Leave the Soil Again?
Rahbari NN*, Bork U*, Schölch S*, Reissfelder C, Thorlund K, Betzler AM, Kahlert C, Schneider M, Ulrich AB, Büchler MW, Weitz J*, Koch M*.
Erschienen 2015 in Annals of Surgery
Impact-Faktor: 8.3

Immune escape and survival mechanisms in circulating tumor cells of colorectal cancer.
Steinert, G.* • Schölch, S.* • Niemietz, T.* • Iwata, N. • García, S.A.* • Behrens, B. • Voigt, A. • Kloor, M. • Benner, A. • Bork, U.* • Rahbari, N.N.* • Büchler, M.W. • Stoecklein, N.H. • Weitz, J.* • Koch, M.*
Erschienen 2014 in: Cancer Research
Impact-Faktor: 9.3

Novel drug candidates for the treatment of metastatic colorectal cancer through global inverse
gene-expression profiling.
Van Noort, V.* • Schölch, S.* • Iskar, M.* • Zeller, G. • Ostertag, K. • Schweitzer, C. • Werner, K. • Weitz, J.* • Koch, M.* • Bork, P.
Erschienen 2014 in: Cancer Research
Impact-Faktor: 9.3