Benutzerspezifische Werkzeuge

Augmented Reality- und Künstliche IntelligenzARAILIS-Prototyp: Integration der präoperativen Bildgebung eines Tumors (lila) und von Gefäßen (rot) im intraoperativen Video-Stream am Beispiel der Leberchirurgie
02. September 2022

Augmented Reality- und Künstliche Intelligenz

Augmented Reality- und Künstliche Intelligenz-unterstützte laparoskopische Bildgebung in der Chirurgie – Das Projekt ARAILIS stellt einen ersten Prototyp vor.

Seit Februar 2020 erforscht und entwickelt die VTG-Klinik gemeinsam mit Partnern vom Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Dresden sowie dem Bereich Ingenieurwissenschaften der Technischen Universität Dresden im Projekt ARAILIS eine durch künstliche Intelligenz unterstützte Lösung, um die laparoskopische Bildgebung in der Chirurgie zu verbessern.

Nun ist im Vorhaben ARAILIS ein erster Prototyp entstanden, der es ermöglicht präoperative Bilddaten aus CT oder MRT in ein digitales 3-D-Modell zu transformieren und in den Live-Videostream einer laparoskopischen Kamera zu integrieren. Dadurch wird es möglich, Chirurginnen und Chirurgen während der Durchführung minimalinvasiver Operationen in Echtzeit zusätzliche Informationen zur Lage von z.B. Tumoren und Blutgefäßen zur Verfügung zu stellen. Perspektivisch trägt diese Lösung dazu bei, die Operations- und Behandlungsqualität für Patientinnen und Patienten zu erhöhen, da sie eine noch exaktere Arbeitsweise ermöglicht.

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Vorhabens am 6. Dezember 2022 wird u.a. der ARAILIS-Prototyp durch das interdisziplinäre Projektteam vorgestellt.

Video

Kontakt

Dr. Grit Krause-Jüttler
0351 458-19410
E-Mail:

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.