Benutzerspezifische Werkzeuge

Bauchchirurgische Operation

Titel der Studie: Gewebeperfusion und perioperatives Ergebnis nach großen bauchchirurgischen Operationen

Diese Beobachtungsstudie richtet sich an Patienten, die sich in unserer Klinik einem großen chirurgischen Eingriff im Bauchraum unterziehen.
Die Gewebeheilung nach solch einer Operation stellt einen komplexen, mehrstufigen Prozess dar. Während die genauen Abläufe noch nicht im Detail erforscht sind ist bekannt, dass eine ausreichende Gewebeperfusion (d.h. Gewebedurchblutung) und somit eine ausreichende Versorgung des operierten Gewebes mit Sauerstoff und Nährstoffen einen kritischen Faktor im Heilungsprozess darstellt.
Eine intraoperative Messung der Gewebeperfusion kann somit wichtige Informationen für den weiteren Operationsverlauf bzw. für das Risiko postoperativer Komplikationen liefern.
Ziel dieser Studie ist es daher, den Zusammenhang zwischen der Messung der Gewebeperfusion während der Operation und dem Auftreten von Komplikationen nach großen bauchchirurgischen Eingriffen zu untersuchen.