Benutzerspezifische Werkzeuge

KIK-S5 Allgemeines zur Station

KIK-S5-002.JPGAuf der Station 5 (KIK-S5) der Kinderklinik werden Kinder aller Altersgruppen mit Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (der Speiseröhre, des Magens und des Dünn- und Dickdarmes), der Leber und Gallenwege, der Bauchspeicheldrüse und mit Gedeihstörungen sowie rheumatologisch und immunologisch behandelt. Wir sind in Ostsachsen ein Zentrum für die Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa) und mit Zöliakie. Jährlich führen wir über 500 Endoskopien des oberen und unteren Gastrointestinaltraktes bei Kindern und Jugendlichen durch. Wir betreuen die Patienten in enger Zusammenarbeit mit den Kinderchirurgen unseres Hauses (Direktor der Klinik für Kinderchirurgie Professor G. Fitze), der Kinderradiologie und der klinischen Genetik.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Station ist die Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes mellitus Typ 1 (Manifestation, Dauerbetreuung, Einstellung auf Insulinpumpen). Als medizinisches Zentrum bieten wir ein umfassendes Betreuungs- und Schulungsprogramm an. Bei Patienten mit Stoffwechselerkrankungen, mit Wachstumsstörungen, Schilddrüsenfunktionsstörungen und anderen Erkrankungen der endokrinen Drüsen führen wir alle notwendigen Funktionsteste durch.

Für chronisch erkrankte Kinder gibt es die Möglichkeit der ambulanten Weiterbetreuung in einer unserer Spezialsprechstunden.

In enger Kooperation mit der Klinik für Augenheilkunde behandeln wir Kinder und Jugendliche mit Augenkrankheiten (Strabismus, Uveitis, Katarakt u.a.).

Ihre Ansprechpartner auf Station sind:

  • Oberarzt: Herr Dr. Laaß
  • Stationsschwester: Simone König
    Erreichbarkeit: Mo.-Fr. 06:00 - 14:30 Uhr, Icon Telefon 0351 458-2242
  • stellv. Stationsschwester: Carmen Schwenkner
     

KIK-S5-003.JPGDa Ihnen die Gegebenheiten in einer Kinderklinik wahrscheinlich nicht vertraut sein werden, Sie sich aber auch nicht fremd fühlen sollen, möchten wir Ihnen gern einige kurzgehaltene Informationen geben.

  • Die Station KIK-S5 befindet sich im Haus 21 im 3.OG.
  • Zwischen 06:00 - 06:30 Uhr, 14:00 – 14:30 Uhr und 21:45 – 22:15 Uhr finden im Pflegestützpunkt die Dienstübergaben statt.
  • Täglich zwischen 08:30 – 10:00 Uhr findet die tägliche Visite statt. Während des anschließenden Rundganges besteht für die Eltern die Möglichkeit alle aufgetretenen Fragen zur Erkrankung und Behandlung ihres Kindes mit dem Stationsarzt zu besprechen.
  • Entlassungen der Kinder werden vorher mit den Eltern abgesprochen und meist nach 15:00 Uhr oder nach Vereinbarung vorgenommen.
  • Wie im allgemeinen Klinikteil beschrieben, gibt es bei uns keine strengen Besuchszeiten. Wir bitten Sie aber, während der Mittagsruhe von 12:30 Uhr bis 14:30 Uhr von Besuchen abzusehen.
  • Aus hygienischen Gründen ist es sehr wichtig, dass mitgebrachte Speisen und Getränke immer bei der Zimmerschwester abgegeben werden. Es könnte sonst zu schweren Komplikationen bei einigen Patienten kommen. Die Speisen werden dann mit dem Namen des Kindes versehen und in einem separaten Kühlschrank aufbewahrt. Die allgemeinen Hygienemaßnahmen, bitten wir unbedingt zu beachten!
  • Leidet Ihr Kind an einer Erkrankung, bei der es eine bestimmte Ernährung (Diät) einhalten muss, steht Ihnen eine unserer Diätassistentinnen oder Diabetesberaterinnen zur Seite. Sie führen Schulungen mit Ihnen und Ihrem Kind durch. Dabei lernen Sie theoretisch sowie praktisch, das richtige Essen zuzubereiten.
  • In unserem neugestalteten Spielzimmer "Die Kinderinsel" betreut Frau Karolin Lode (ausgebildete Dipl.-Kunsttherapeutin) von Montag bis Freitag unsere mobilen kleinen und großen Patienten. Bei Bedarf besucht sie die kranken Kinder auch im Zimmer und spielt und bastelt mit ihnen am Bett.
  • Bitte beachten Sie auch unsere Angehörigeninformationstafel auf dem Stationsflur und lesen Sie bitte aufmerksam die zur Aufnahme an Sie ausgehändigten Merk- bzw. Informationsblätter durch. Darin werden unser Tagesablauf und unsere Arbeitsweise ausführlich dargelegt.

Wahrscheinlich haben Sie jetzt noch viele Fragen; das Personal der Station KIK-S5 steht Ihnen gern zur Beantwortung dieser zur Verfügung und wird Ihnen jederzeit helfen, den Aufenthalt Ihres Kindes in unserer Klinik den Umständen entsprechend zu gestalten.

Die Schwestern und Ärzte der Station KIK-S5