Benutzerspezifische Werkzeuge

KIK-ITS - Allgemeines zur Station

Auf unserer Intensivstation werden Früh- und kranke Neugeborene, Säuglinge, Kinder und Jugendliche behandelt. Insgesamt stehen dafür 24 Betten zur Verfügung, außerdem haben wir einen Operationssaal sowie die Möglichkeit der Versorgung von Verbrennungspatienten. Die sehr großzügig gestalteten Räume ermöglichen die Betreuung der Patienten in Einzel- oder Doppelzimmern.

Gemeinsam mit Vertretern verschiedener Fachdisziplinen ist es unsere Aufgabe, eine fächerübergreifende postoperative und intensivmedizinische Versorgung von Kindern aller Altersstufen anzubieten. Außerdem stellen wir die (Notfall-) Erstversorgung von Früh- und kranken Neugeborenen innerhalb des Universitätsklinikums sicher und unterstützen unsere Partner in Ostsachsen. Um dieser Aufgabe auf höchstem fachlichem und wissenschaftlichem Niveau gerecht zu werden, erfolgt eine Spezialisierung des Teams auf der Kinderintensivstation.

Unter Leitung von Prof. Dr. Sebastian Brenner kümmert sich der Bereich der pädiatrischen Intensivmedizin um Kinder jenseits des Neugeborenenalters. Sie erreichen den Bereich für pädiatrische Intensivmedizin unter der Telefonnummer 0351/458-3139.

Die Versorgung von Früh- und kranken Neugeborenen erfolgt unter Leitung von Oberärztin Dr. Barbara Seipolt. Bei Fragen zu diesen Patienten erreichen Sie uns unter der Telefonnummer 0351/458-2341

Die pflegerische Leitung der Intensivstation hat Frau Marion Sommerfeld.

Liebe Eltern,

Besonders wichtig ist uns eine enge Einbeziehung der Familien unserer Patienten. Aus diesem Grunde sind Sie auf unserer Station zu jedem Zeitpunkt herzlich willkommen. Sie sind keine Besucher, sondern die Spezialisten Ihrer Kinder.

Wenn Sie das erste Mal Ihr Kind auf der Intensivstation besuchen, erhalten Sie von den Pflegekräften bzw. Ärzten ausführliche Information

Wir bitten Sie aber bereits jetzt darum, folgende Punkte bei einem Besuch zu beachten:

  • Legen Sie bitte Ihre Garderobe in den dafür vorgesehenen Schränken ab.
  • Bitte waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände.
  • Bitte melden Sie sich bei einer Pflegekraft bzw. am Pflegestützpunkt, bevor Sie zu Ihrem Kind gehen.
  • Wir haben für Sie einen Raum zur Verfügung gestellt, in dem Sie sich etwas entspannen oder zurückziehen können. Dieser befindet sich vor der neonatologischen Intensivstation. Den Zugangscode erhalten sie von den Pflegekräften.

Für Fragen steht Ihnen das Team der Kinderintensivstation gerne jederzeit zur Verfügung.