Benutzerspezifische Werkzeuge

KIK-ITS - Allgemeines zur Station

KIK-ITS-006.JPG Auf unserer Intensivstation betreuen und versorgen wir Kinder, Neu- und Frühgeborene überwiegend in der Akutsituation ihres Krankheitsgeschehens. Meist bedeutet Krankheit die Kombination unterschiedlicher Symptomkomplexe, weshalb bei uns die verschiedensten Fachrichtungen Hand in Hand arbeiten, um eine optimale Therapie und Pflege zu ermöglichen. Verteilt auf 26 Betten betreuen wir Kinder im Alter von 0 - 16 Jahren, wobei unser Schwerpunkt in der Neonatologie und in der pädiatrischen Intensivmedizin liegt. Zu unseren Aufgaben gehört zum einen die (Notfall)-Erstversorgung von Früh- und Neugeborenen innerhalb des Universitätsklinikums sowie aus Krankenhäusern im ostsächsischen Einzugsgebiet und zum anderen die fächerübergreifende postoperative und intensivmedizinische Versorgung von Kindern aller Altersstufen.

Ihre Ansprechpartner auf Station sind:

  • Stationsoberarzt: Herr PD Dr. med. J. Dinger
  • Stationsoberarzt: Herr PD Dr. med. S. Brenner und OÄ Dr. med. B. Seipolt
  • Stationsschwester: Marina Josko
  • stellv. Stationsschwester: Sylvia Warwas

Sie erreichen uns unter:

  • 0351/458 2341 (Pflegestützpunkt 2)
  • 0351/458 3139 (Pflegestützpunkt 1)

Wir freuen uns, Sie möglichst häufig während des Aufenthaltes Ihres Kindes auf unserer Station begrüßen zu können. Diese Besuche sind sowohl für Ihr Kind als auch für Sie wichtig um Ängste abzubauen, ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Ihnen und uns zu entwickeln und Sie als Eltern betroffener Kinder frühzeitig in die Versorgung ihres Kindes mit einzubeziehen.

Um einen optimalen Stationsablauf zu gewährleisten, möchten wir Sie auf unsere Besuchszeiten hinweisen:

  • täglich von 10.00 bis 12.30 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr (oder nach Absprache)


Da Ihnen die Gegebenheiten auf unserer Station nicht vertraut sein werden, Sie sich aber auch nicht fremd fühlen sollen, möchten wir Ihnen gern einige Informationen geben:

  • Die Station KIK-ITS befindet sich im Haus 21 im 1. OG.
  • Dienstübergaben finden zwischen 06:00 - 06.30 Uhr, 13:30 - 14:00 und 21:30 - 21:45 Uhr am Bett der kleinen und großen Patienten statt.
  • Aufgrund der meist schweren Erkrankung unserer Patienten bitten wir Sie, den Besucherkreis zu beschränken und zu berücksichtigen, dass Sie nur in Begleitung eines Elternteils zu Ihrem Kind gelassen werden.
  • Wir weisen darauf hin, dass nur zwei Besucher gleichzeitig Zugang zu einem Patienten haben. Bitte wechseln Sie sich im Besucherzimmer ab.

Aufgrund der geringen Abwehrkräfte unserer kleinen und großen Patienten, bitten wir Sie um die Einhaltung besonderen Hygienerichtlinien:

  • Legen Sie bitte Ihre Garderobe im Elternwarteraum ab.
  • Bitte waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände am Waschbecken in unserem Elternwarteraum.
  • Melden Sie sich bitte bei einer Schwester oder am Pflegestützpunkt, bevor Sie zu Ihrem Kind gehen.
  • Die von Ihnen abgepumpte Muttermilch kann bis 14:00 in unserer Milchküche abgegeben werden, danach bei uns auf der Station.

Für Fragen und Antworten steht Ihnen das Team der Kinderintensivstation gern jeder Zeit zur Verfügung.

Die Schwestern/Pfleger und Ärzte der KIK-ITS