Personal tools

Reha Wandertag zum Botanischen Blindengarten in Radeberg

Reha Wandertag zum Botanischen Blindengarten in Radeberg

Am 31.05.2017 waren wir mit einer Gruppe unserer Patienten, die sich noch in der 2 jährigen Rehabilitation befinden, im Botanischen Blindengarten in Radeberg. Es war sehr interessant von Frau Fourestier, der Pastorin der Einrichtung, von der Geschichte und der Tätigkeit des Taubblindendienstes e.V. zu erfahren.

Mit einer mobilen FM-Höranlage konnten wir gut verstehen, als es bei der Führung, dann durch den Botanischen Blindengarten ging.

Wir bewunderten manche Duftpflanze, waren aber auch sehr dankbar für die Farbenpracht, die die meisten von uns zum Glück auch sehen konnten. Die Betroffenheit war unseren Patienten anzumerken, vom Schicksal der Menschen, die weder hören noch sehen können, zu erfahren.

Wir hatten auch unsere 3 stark sehgeschädigten Patienten eingeladen, die mit Begleitperson bzw. Blindenstock anreisten. Dank des Cochlea Implantates, konnten wir uns mit ihnen unterhalten. Im Anschluss ging es beim selbständigen Erkunden des Gartengeländes in die Gärtnerei, wo sich so mancher noch ein Pflänzchen für zu Hause mitnahm.

Es war für uns alle ein sehr intensiver Tag verbunden mit netten Gesprächen.