Personal tools

Klinische Studien - Hämatologie

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Bereich Klinische Studien / Hämatologie und möchten Ihnen im Folgenden unsere Struktureinheit gern näher vorstellen.

Schwerpunkt des Bereiches ist die Behandlung von bösartigen Erkrankungen des blutbildenden und lymphatischen Systems mit neuen Therapieansätzen im Rahmen von klinischen Studien. Wir führen klinische Studien zu den Krankheitsbildern der akuten und chronischen Leukämien, dem Multiplen Myelom, dem Myelodysplastischen Syndrom (MDS), sowie Lymphomen durch. Damit können wir Ihnen den Zugang zu innovativen Therapiestrategien, die über die Standardversorgung hinausgehen, ermöglichen.

In klinischen Prüfungen werden diese Therapieansätze an einer größeren Anzahl von Patienten geplant, geprüft und ausgewertet. Voraussetzung für die Zulassung einer Therapie ist eine erfolgreiche Studiendurchführung in drei Phasen. In einer weiteren, vierten Studienphase werden seltenere Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten mit Zuhilfenahme eines größeren Patientenkreises untersucht.

Klinische Prüfungen werden durchgeführt, wenn der Patientennutzen in einem günstigen Verhältnis zu dem Risiko steht, das die Patienten mit einer Teilnahme an der Studie freiwillig eingehen. Des Weiteren müssen zahlreiche gesetzliche Bestimmungen, die zum Schutz des Patienten bestehen, erfüllt sein, bevor mit einer Studie überhaupt begonnen werden kann.

In einem eigenen Zentrum bieten wir die Teilnahme an klinischen Studien für die meisten hämatologischen Erkrankungen an und sind diesbezüglich als koordinierende Studienzentrale bundesweit vernetzt (www.sal-aml.org).

Neben der Teilnahme als Prüfzentrum an zahlreichen pharmazeutischen und akademischen Studien zu nahezu allen hämatologischen Krankheiten organisieren wir auch eigene Studien, in denen die Technische Universität Dresden als Sponsor fungiert.

Aufbau.PNG

Im Bereich Klinische Studien MK1/Hämatologie sind insgesamt 34 Mitarbeiter in unterschiedlichsten Bereichen tätig und ermöglichen somit das Planen, Durchführen und Auswerten von klinischen Prüfungen.

Organigramm.PNG

Gemäß den Vorgaben der ICH-GCP Guideline E6 „Grundsätze der Guten Klinischen Praxis“ wurde ein standardisiertes Qualitätsmanagement aufgebaut, welches kontinuierlich verbessert und weiterentwickelt wird. Die regelmäßige Schulung und Fortbildung aller Mitarbeiter ist Voraussetzung für die Qualitätssicherung bei der Durchführung aller notwendigen Prozesse hinsichtlich Studienplanung und Studiendurchführung.

Im Folgenden soll eine kurze Übersicht die Sponsorfunktion genauer darstellen:

Aufgaben Sponsor.PNG

Neben der Planung und Durchführung der Studien durch die Technische Universität Dresden in Sponsorfunktion, nimmt die Medizinischen Klinik I Bereich Hämatologie ebenfalls als Prüfzentrum an klinischen Prüfungen teil. Ist eine Studie für Sie geeignet, werden Sie von erfahrenen Studienärzt*innen und speziell ausgebildeten Studienassistent*innen in hochmodernen Räumlichkeiten in unserer hämatologischen Ambulanz im Haus 31C oder auf den Stationen der Medizinischen Klinik I betreut.

Wir hoffen, dass wir Ihnen einen kleinen Einblick über uns geben konnten und würden uns freuen, Sie bald wieder auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen.

Team Bereich Klinische Studien MK1

Platzhalter Bild

Prof. Dr. med. Christoph Röllig

Leitung

0351 458-5222 


Platzhalter Bild

Michaela Weier

Studienkoordination

0351 458-3192 


Platzhalter Bild

Ines Böde

Studienassistenz

0351 458-5616


Platzhalter Bild

Katrin Peschel

Dokumentation

0351 458-5222 


Platzhalter Bild

Madeleine Polster

Qualitätsmanagement

0351 458-3529