Personal tools

Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie

Facharztweiterbildung

Die Bereiche Hämatologie und Onkologie bilden innerhalb der Medizinischen Klinik I einen wichtigen Schwerpunkt. Neben modernen medikamentösen Behandlungen werden im Bereich Stammzelltransplantation im Jahr mehr als 200 zelluläre Therapien (autologe bzw. allogene TX, CAR-T-Zell-Therapie) durchgeführt. In den klinikeigenen Laboren erfolgt die komplette hämatologische Diagnostik von der Mikroskopie bis zur Genanalyse. Für Patienten in kritischen Situationen steht eine eigene hämatologische Intensivstation zur Verfügung. Patienten am nahen Lebensende können stationär oder ambulant palliativmedizinisch auf hohem Niveau versorgt werden.

Für die interdisziplinäre Zusammenarbeit, welche in der modernen Krebsbehandlung essenziell ist, bietet die enge Verknüpfung der Klinik mit dem Universitäts-Krebszentrum eine optimale Plattform. Gleiches gilt für die Entwicklung und Durchführung wissenschaftlicher Projekte für welche die Vielzahl vom Partnereinrichtungen, nicht zuletzt das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen Dresden/ Heidelberg, ideale Voraussetzungen schaffen.

Die Facharztweiterbildung zum Internisten mit Schwerpunktkompetenz in Hämatologie und Onkologie kann vollständig in unserer Klinik durchlaufen werden. Entsprechend den Anforderungen der Weiterbildungsordnung rotieren Sie durch die einzelnen stationären und ambulanten Versorgungsbereiche und erlernen dort den Umgang mit klassischen Chemotherapieprotokollen und modernen zielgerichteten Substanzen, sowie Indikationsstellung, Durchführung und Komplikationen der zellulären Verfahren. Begleitend erwerben Sie spezifische Kompetenzen in der hämatologischen Labordiagnostik. Regelmäßige Teilnahmen den differenzierten Tumorboards lassen den Erfahrungsschatz an einschlägigen Diagnostikalgorithmen und Therapiesequenzen rasch anwachsen. Bei ihrer Tätigkeit stehen Ihnen dabei stets erfahrene Fach- und Oberärzte mit Rat und Tat zur Seite.

Weitere Informationen

Fachabteilung Hämatologie, Zelltherapie und Medizinische Onkologie an der Medizinischen Klinik und Poliklinik I