Personal tools

Notaufnahme im Zentrum für Innere Medizin

Sehr geehrte Patienten und Patientinnen,

in der Notaufnahme im Zentrum für Innere Medizin werden alle akuten, nicht chirurgischen Krankheitsbilder behandelt, vor allem aus dem Bereich der Inneren Medizin. Der Notaufnahme ist eine Station angeschlossen, die im Falle der Notwendigkeit jederzeit eine stationäre Aufnahme ermöglicht.

Sie sind lebensbedrohlich erkrankt?

Bei lebensbedrohlichen Symptomen, z. B. Bewusstlosigkeit, akuten Blutungen, starken Herzbeschwerden, schweren Störungen des Atemsystems oder Vergiftungen, ist der Rettungsdienst zuständig. Diesen erreichen Sie unter der bundeseinheitlichen Rufnummer 112. Die Rettungskräfte und ein ggf. hinzugezogener Notarzt nehmen die Erstversorgung vor und bringen Sie in die Notaufnahme.

Internistische Notaufnahme - Kontakt

Internistisch-Infektiologische Notaufnahme
für alle Patienten mit Symptomen wie Husten, Luftnot, Fieber und/oder Durchfall

Täglich 24 Stunden |  0351 458-2221

Haus 27, EG

Internistische Notaufnahme
für alle anderen, nicht-infektiösen Patienten

Täglich 24 Stunden |  0351 458-2221

ACHTUNG - UMGEZOGEN!
Haus 32, EG
  • Lageplan Notaufnahmen
    Lageplan Notaufnahmen
    Anfahrt zu den Notaufnahmen
    über den Haupteingang Augsburger-/ Fiedlerstraße! (Klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Darstellung)

Für Anfahrtsskizzen aus dem Dresdner Stadtgebiet und Umgebung klicken sie hier.

 Bei Ihrer Ankunft in der Notaufnahme – mit dem Notarzt, dem Rettungsdienst, als Zuweisung aus einer Praxis, einer unserer Ambulanzen oder als Selbstvorsteller – werden Sie von unserem erfahrenen Aufnahmepersonal triagiert. Das bedeutet, Ihre Behandlungsdringlichkeit wird eingeschätzt (siehe Abbildung), wovon der zeitliche Aufnahme- und Behandlungsablauf abhängig ist. Außerdem wird umgehend eine Basisdiagnostik eingeleitet (je nach Vorstellungsgrund z. B. Blutentnahme, EKG und Blutgasanalyse).

Sie sind nicht lebensbedrohlich krank außerhalb der Sprechzeiten Ihrer Arztpraxis? Dann müssen Sie nicht unbedingt in Notaufnahme kommen:

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung sichert die ambulante medizinische Versorgung außerhalb der üblichen Sprechzeiten sowie am Wochenende und an Feiertagen.

Wenn Sie nicht lebensbedrohlich erkrankt sind, aber die ärztliche Behandlung nicht bis zum nächsten (Werk-)Tag warten kann, wählen Sie die 116117 (kostenfrei, ohne Vorwahl).

Die geschulten Mitarbeiter schätzen Ihr Anliegen medizinisch ein. Sie erfahren, welche Bereitschaftspraxis in Ihrer Nähe geöffnet hat oder welcher Bereitschaftsarzt im Dienst ist. Falls nötig, vermitteln sie Ihnen einen ärztlichen Hausbesuch.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.116117.de

Allgemeinmedizinische Bereitschaftspraxis am Universitätsklinikum Dresden
Haus 28

Öffnungszeiten:

  • Montag, Dienstag, Donnerstag: 19:00 - 22:00 Uhr
  • Mittwoch, Freitag: 15:00 - 22:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertage: 08:00 - 22:00 Uhr