Personal tools

Symposium Genetik und Therapie bei Mukoviszidose

When
Feb 05, 2014 from 04:00 PM to 07:00 PM
Universitätsklinikum, Universitäts Kinder-Frauenzentrum (UKF) Haus 21, Seminarraum 1 + 2, Fetscherstraße 74, 01307 Dresden
Universitätsklinikum, Universitäts Kinder-Frauenzentrum (UKF) Haus 21, Seminarraum 1 + 2, Fetscherstraße 74, 01307 Dresden
Contact Name
Isabelle Hentzschel
Contact Email
Contact Phone
0351 458-4995
Add event to calendar

UMCLiebe Kolleginnen und Kollegen,

seit der Entdeckung des CFTR-Genes 1989 haben sich rasante Veränderungen in den Möglichkeiten zur Diagnostik und Therapie der Mukoviszidose ergeben. Die Lebenserwartung der Patienten hat sich dadurch nahezu verdoppelt.

Durch das Neugeborenenscreening auf Mukoviszidose sind wir in der Lage, durch frühe Diagnosestellung und präventive Maßnahmen Lebenserwartung und Lebensqualität zu verbessern. In Dresden wird seit 1996 ein flächendeckendes Mukoviszidose-Screening für Ostsachsen angeboten. Die nationale Implementierung in Deutschland steht vor der Tür.

Die Mutationsanalyse spielt bereits eine zentrale Rolle in der Mukoviszidose-Diagnostik. Mit Ivacaftor (KALYDECO©) steht die erste mutationsspezifische Therapie zur Verfügung, weitere befinden sich im Stadium klinischer Studien.

Im Rahmen dieses Symposiums möchten wir Sie über den aktuellen Stand der Bedeutung und Durchführung der genetischen Diagnostik bei Mukoviszidose, sowie über die ersten Erfahrungen in der klinischen Anwendung informieren. Abschließend soll der kollegiale Austausch über persönliche Erfahrungen und Rückfragen nicht fehlen.

Ihre
Dr. med. Jutta Hammermann
und das Team des UMC „Christiane Herzog“

Anmeldung und Download

Bitte melden Sie sich unter folgender E-Mail-Adresse an: isabelle.hentzschel@uniklinikum-dresden.de

Flyer pdf.gif