Personal tools

Bereich Ergotherapie

Die Ergotherapie ist ein medizinisches Heilverfahren, welches auf Verordnung des Arztes erfolgt.
Es kann vor allem bei Kindern indiziert sein, deren Bewegungsabläufe und Handlungskompetenzen und somit deren Selbständigkeit durch Störungen in der Entwicklung aufgrund verschiedener Ursachen eingeschränkt ist.

Inhalte

  • Befunderhebung durch standardisierte Testverfahren, aber auch durch Screenings und gezielte Beobachtungen von Bewegung, Koordination und Lagewechsel, feinmotorischen Leistungen sowie der Mal‐ und Spielentwicklung
  • anzuwendende Behandlungsverfahren beruhend auf neurologisch‐anatomischen, anatomisch-funktionellen, psychosozialen, entwicklungspsychologischen und lerntheoretisch orientierten Grundsätzen und Kenntnissen - im Vordergrund immer die basalen sensomotorischen Funktionen
  • bei Indikation Hilfsmittelberatung und ‐erprobung, in Zusammenarbeit mit Sanitätshäusern, um die Bewegungs‐ und Alltagskompetenzen des Kindes therapiebegleitend zu steigern