Personal tools

Operative Therapie der Belastungsinkontinenz

Goldstandard in der operativen Therapie der Belastungsinkontinenz stellen die sog. Vaginalbändchen/-schlingendar.

Über die Scheide wird das Band zur Stabilisierung der Harnröhre eingelegt. Die Operation wird in Vollnarkose oder in Regionalanästhesie durchgeführt.

Eine ebenfalls minimal invasive Alternative ist die Unterspritzung der Harnröhre mit einem Hydrogel.