Benutzerspezifische Werkzeuge

Studierende

Liebe Studierende,

wir freuen uns, Sie im Rahmen Ihres Medizinstudiums in Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe begrüßen zu können!

Es wird Gelegenheiten geben, verschiedenen Aspekten unseres vielfältigen Faches mit Geburtshilfe, Pränataldiagnostik, Gynäkologie, Urogynäkologie, Onkologie, gynäkologischer Endokrinologie und Reproduktionsmedizin zu begegnen. Wir hoffen, dass wir Ihre Begeisterung für unser Fach wecken können und laden Sie ein, eine Famulatur oder einen Teil des Praktischen Jahres in unserer Klinik zu absolvieren.

Wir bieten Ihnen in der Hauptvorlesung des 9. Semesters einen weitreichenden Einblick in unser Fach und als Kooperation mit dem MITZ erste Erfahrungen bezüglich praktischer Geburtshilfe. Das Blockpraktikum im 10. Semester gibt über die Dauer einer Woche Vertiefungen der praktischen Erfahrungen in der Geburtshilfe und der Gynäkologie. Es ist auch möglich im Rahmen des Praxistages am Alltag von Ambulanzen und Stationen teilzunehmen. Das ärztliche Team der Frauenklinik ist zudem in DiPOL-Kursen vertreten.

Wir wünschen Ihnen an unserer Klinik eine lehrreiche und interessante Zeit in kollegialer Zusammenarbeit!

Mit herzlichen Grüßen, Ihre Frau Prof. Dr. med. P. Wimberger und Dr. med. M. Goeckenjan

Das Lehrangebot der Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe wird betreut durch Dr. med. M. Goeckenjan (Oberärztin in der Gynäkologischen Endokrinologie und Reproduktionsmedizin). Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat für Studierende (Frau Senft, Tel. 0351-458-2009).

Details zum Lehrangebot s. Navigation

ePortal: http://eportal.med.tu-dresden.de
Stunden- & Raumpläne: http://info.med.tu-dresden.de/qisserver

Ansprechpartner
Frauenheilkunde und Geburtshilfe +49(0)351 458 3420 +49(0)351 458 4329 E-Mail
Chefsekretariat +49(0)351 458-6728 +49(0)351 458-4329 E-Mail Web
Kreißsaal +49(0)351 458 2365
Ambulanz +49(0)351 458 2183
Chefarztambulanz +49(0)351 458 6728
Patientenmanagement (stationäre Aufnahme) +49(0)351 458 2839 +49(0)351 458 7356 E-Mail