Benutzerspezifische Werkzeuge

European Trauma Kurs

European Trauma Kurs

Der European Trauma Course (ETC) vermittelt die notwendigen Kenntnisse eines professionellen Schockraummanage-ments und ist Voraussetzung zur Akkreditierung von Krankenhäusern als Mitglied des DGU Traumanetzwerkes.

An 2,5 Tagen trainieren die Teilnehmer das Schockraummanagement im Team anhand von verschiedenen Fallszenarien (Versorgungsalgorithmus Schockraum, Leitung/Mitarbeit als Teammitglied in einem Traumateam).

Zielgruppe sind alle Berufsgruppen und alle Fachrichtungen, die professionell mit der innerklinischen Versorgung polytraumatisierter Patienten befasst sind. Die Kursinhalte werden vorwiegend als Fallbeispiele mit steigendem Schwierigkeitsgrad in Kleingruppen vermittelt. Die Überprüfung zur Bescheinigung der erfolgreichen Kursteilnahme erfolgt sowohl kontinuierlich in den einzelnen Workshops als auch anhand einer Praxisprüfung zum Kursende.

Bei erfolgreichem Kursabschluss erhält der Teilnehmer ein ETC Zertifikat.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer .

© European Trauma Course Organisation

Nächste Termine

15. - 17. Februar 2019 (ausgebucht)                                                                                                    06. - 08. September 2019 (ausgebucht)

Kosten

1.100,00 € pro Person inkl. 19% MwSt.
(Lehrgangsgebühr, Kursbuch, Verpflegung und Getränke, Abendessen am 1. Kurstag)

Anmeldung

15. - 17. Februar 2019: nicht mehr möglich

06. - 08. September 2019: nicht mehr möglich

Zertifizierung

ERC, Sächsische Landesärztekammer  (26 Punkte)