Benutzerspezifische Werkzeuge

NASIM25

NASIM25

Der Kurs richtet sich an angehende Notärzt*Innen, die die Zusatzbezeichnung "Notfallmedizin" erlangen möchten. Dafür ist das Absolvieren von 50 begleitenden Notarzteinsätzen erforderlich. Seit 2021 können in Sachsen 25 Einsätze davon im Rahmen des Simulationskurses NASIM25 erbracht werden.

Im Rahmen des 3-tägigen, standardisierten Simulationskurses erarbeiten die Teilnehmenden 25 relevante Notfallszenarien in einer geschützten Lernatmosphäre unter Anleitung von notfallmedizinisch erfahrenen Instruktoren. Das Einsatzspektrum umfasst dabei wichtige präklinische Notfallsituationen aus den Bereichen der Inneren Medizin, Traumatologie, Pädiatrie, Geburtshilfe und Neurologie/ Psychiatrie.

Die angehenden Notärzt*Innen arbeiten gemeinsam mit Notfallsanitäter*Innen den simulierten Notfall als interprofessionelles Team ab. Für eine realitätsnahe Darstellung der Notfallpatient*Innen werden geschulte Schauspieler*Innen sowie High-Fidelity-Simulatoren entsprechend des jeweiligen Krankheitsbildes eingesetztJeder Einsatz wird durch die Instruktoren begleitet und nach Einsatzende in einem sogenannten Debriefing nachbesprochen. Neben der notfallmedizinischen Versorgung wird besonderes Augenmerk auf die nicht-technischen Fertigkeiten gelegt, um den Teilnehmenden die zukünftige Zusammenarbeit in Ihren Notfallteams in kritischen Situationen zu erleichtern. 

Teilnahmevoraussetzungen:
- 80-stündiger Kurs für die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
- Vorteilhaft wäre es, wenn Sie bereits 10 Notarzteinsätze unter Begleitung erfahrener Notärzt*Innen absolviert haben.
- der NASIM25-Kurs kann auch für bereits erfahrene Notärzt*Innen als Refresher dienen.

Bei erfolgreichem Kursabschluss erhält der Teilnehmende ein Zertifikat über 25 absolvierte Simulationseinsätze.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer.

© Sächsische Landesärztekammer

Nächste Termine

voraussichtlich Juni  2023                                                                                                                   

Kosten1.800,00 € inkl. MwSt.
(Lehrgangsgebühr, Verpflegung und Getränke, Abendessen am 1. Kurstag)
Anmeldungnoch nicht möglich
ZertifizierungSächsische Landesärztekammer (29 Fortbildungspunkte)