Benutzerspezifische Werkzeuge

Promotionskolloquium

Promotionskolloquium

Das gemeinsam durch die Tumorepidemiologie am Universitäts KrebsCentrum, das Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin (IPAS) und das Zentrum für Evidenzbasierte Gesundheitsversorgung (ZEGV) ausgerichtete Promotionskolloquium dient der Vorstellung und interdisziplinären Diskussion von Promotionsarbeiten und Masterarbeiten der beteiligten Einrichtungen. Das Promotionskolloquium ist für alle Promovenden der beteiligten Einrichtungen verpflichtend und offen für alle weiteren Interessenten. Grundsätzlich werden Promotionsarbeiten dreimal (in der Planungsphase, während der Durchführung und nach Projektabschluss) im Promotionskolloquium vorgestellt und diskutiert.

Termin: Während des Semesters jeweils am 1. Mittwoch im Monat von 14.30 bis 16.00 Uhr

Ansprechpartner: Dr. Olaf Schoffer, Tumorepidemiologie, Universitäts KrebsCentrum Dresden (UCC),