Benutzerspezifische Werkzeuge

Mutter-Kind-Tagesklinik

Mutter-Kind-1005215-180x300.jpg Die Behandlung in der Mutter-Kind-Tagesklinik umfasst ein multimodales Therapiekonzept, wobei die Förderung der Mutter-Kind-Bindung im Fokus steht.

Zum Therapieprogramm gehören:

  • Einzelpsychotherapie
  • Gruppenpsychotherapie
  • Mutter-Kind-Bindungsarbeit (videogestützt; Einzel- und Gruppentherapie)
  • Einbindung der gesamten Familie (Partner, Geschwister) durch Paar- und Familiengespräche
  • Schrittweise Unterstützung zum Kompetenzaufbau bei der Versorgung des Kindes
  • Stressmanagement, Yoga

Während in der Einzelpsychotherapie die individuellen Beschwerden und Konflikte besprochen werden, beinhaltet die Gruppenpsychotherapie übergreifende Themen wie die Auseinandersetzung mit der Mutterrolle, Stressbewältigung und Krisenmanagement, aber auch kindbezogene Themen zur Wahrnehmung und Förderung der kindlichen Entwicklung. Des Weiteren gehören Beratung und Anleitung zu Fragen des Stillens, altersgerechten Spielens und bei Problemverhalten des Kindes (z.B. ausgeprägtes Schreien, Schlaf- und Fütterungsprobleme) zum Therapieangebot.

Ziel ist einerseits die Bindung zum Kind zu stärken, aber andererseits auch ausreichend Gelegenheit zur IMG_5576-300x200.jpg Regeneration und Auseinandersetzung mit sich selbst zu geben. Sehr wichtig ist auch die Einbeziehung der Familienangehörigen in die Behandlung.

Seit Mai 2010 haben wir die Möglichkeit, in unserer Klinik psychisch erkrankte Mütter gemeinsam mit Ihren Kindern (Altersbereich ca. 0-12 Monate) zu behandeln. Jede dritte Schwangere oder junge Mutter erlebt in der Zeit rund um die Geburt ihres Kindes Ängste, Stimmungsschwankungen und weitere psychische bzw. psychosomatische Beschwerden.

In vielen Fällen handelt es sich hierbei um eine kurze, vorübergehende Reaktion auf die veränderte Lebenssituation und die hormonellen Umstellungen nach der Geburt. Bei einer Reihe von Frauen liegen jedoch psychische Störungen in der Postpartalzeit vor, die einer Behandlung bedürfen.

Bei ausgeprägten Symptomen, die die Bewältigung des Alltags mit Kind beeinträchtigen, ist eine Aufnahme nach einem ausführlichen diagnostischen Vorgespräch in unsere Mutter-Kind-Tagesklinik möglich.

100_36461-300x225.jpg Mögliche Kennzeichen können sein:

  • Ängste und Sorgen bzgl. der Versorgung des Kindes
  • Panikzustände
  • Traurigkeit und Lustlosigkeit
  • Erschöpfung
  • Schlafstörungen

IMG_5753-300x200.jpg

  • Überforderungsgefühle
  • Wiederkehrende Befürchtungen oder Impulse, dem Kind oder sich selbst etwas anzutun
  • Befürchtungen, nicht genug für das Kind zu empfinden
  • Impulse, das Kind „zurückgeben“ zu wollen

Behandlungszeitraum

Die Therapien-Einheiten finden an vier Behandlungstagen pro Woche (montags bis donnerstags) in der Zeit von 9:00 und 15:30 Uhr statt. Die Behandlungsdauer beträgt ca. acht Wochen.

Anmeldung

Wenn Sie schwanger sind oder bereits entbunden haben und unter den aufgeführten oder ähnlichen psychischen Beschwerden leiden, vereinbaren Sie bitte einen Termin in unserer ambulanten Spezialsprechstunde Mutter-Kind-Ambulanz “Psychisch gesund für Zwei” unter der Telefonnummer 0351 458-2070.

Hier können Sie sich vorstellen und nach einem diagnostischen Gespräch beraten wir Sie je nach Indikation zu ambulanten oder (teil-)stationären Behandlungsangeboten.

Wenn Sie glauben, dass das Behandlungsangebot der Mutter-Kind-Tagesklinik für Sie in Frage kommt, vereinbaren Sie bitte einen Vorgesprächstermin direkt bei unserem Pflegeteam unter der Telefonnummer 0351 458-7065.

Begleitforschung

Die Qualität unserer Arbeit in Ambulanz und Tagesklinik wird im Rahmen des Forschungsprojektes „Psychisch Gesund für ZWEI“ untersucht.

Unser Team der Mutter-Kind-Tagesklinik

Anmeldung und Pflege

0351 458 7065
351 458 5796


Juliane-Junge-IMG_5788-150x150.jpg

Dr. rer. nat. Juliane Junge-Hoffmeister

Leiterin

Telefon: 0351 458 7069


Prof. Dr. med. habil. Kerstin Weidner

Chefärztin

Telefon: 0351 458 7089


Coenen-Anne-150x150.jpg

Dr. med. Anne Coenen

Oberärztin

Telefon: 0351 458 7062


Anke Förster.jpg

Dipl.-Psych. Anke Förster

Psychologische Psychotherapeutin

Telefon: 0351 458 7075


Dipl.-Psych. Anna-Therese Windisch

Psychologin

Telefon: 0351 458 3295


Klinikköpfe_Raul_klein.jpg

Rachel Raoul

Körpertherapeutin

Telefon: 0351 458 5984


Dipl.-Soziologin Antonia Werner

Ergotherapeutin

Telefon: 0351 458 7075


Soz.-Päd./ Soz. Arb. (FH) Marion Scheufler

Sozialpädagogin, Familientherapeutin, Kinderschutzfachkraft

Telefon: 0351 458 4827


Pflegeteam:

Bianca Dittler
Diana Eger

Weitere Informationen und Downloads