Benutzerspezifische Werkzeuge

Lehre

Im Rahmen der universitären Ausbildung bieten wir Vorlesungen und Seminare für die Humanmedizin-, Zahnmedizin-  und Psychologiestudenten verschiedener Fachsemester an der TU Dresden an.

Fachrichtung Medizin

Folgende Lehrveranstaltungen werden im Wintersemester angeboten:

  • Vorlesungsreihe
  • interdisziplinäre Vorlesungen mit Neurologie
  • Fallseminare zu den Themen: Biopsychosoziale Anamnese, Diagnosemitteilung und Therapiemotivation
  • Praxistage

Folgende Lehrveranstaltungen werden im Sommersemester angeboten:

  • Blockpraktikum Psychosomatik
  • Wahlfach Psychotherapiemethoden
  • Gesprächsführung für Zahnmediziner
  • Ringvorlesung

Weitere Informationen und Downloads

  • Praktisches Jahr (PJ) am UKD
  • Flyer (PDF)
  • Alle Informationen für Medizinstudenten bezüglich: Vorlesung/Psychosomatik, Fallseminare/Psychosomatik und Blockpraktikum/Psychosomatik finden Sie im E-Portal.

Fachrichtung Psychologie

Skripte zur Vorlesung "Psychosomatik und Psychotherapie für Psychologen" (Login erforderlich)

Studiengang Kunsttherapie

SUTDIENGANG KUNSTTHERAPIE

Praktisches Jahr

PRAKTISCHES JAHR (PJ) AM UKD     

Wir bieten Ihnen: 

  • Teilnahme an diagnostischen Untersuchungen und Erstgesprächen 
  • Hospitation bei Kurzzeittherapien und Spezialtherapien, 
  • Führen eigener Erstgespräche unter Supervision 
  • Teilnahme an psychotherapeutischen Visiten, Fokus- und Teamkonferenzen, Durchführung einzelner Therapiebausteine wie Angst-Expositionsbehandlung, Soziales Kompetenztraining oder Essbegleitung 
  • Vergütung mit monatlichem Stipendium von 300€    

Ihre Lernziele im Praktischen Jahr: 

  • Wie erkenne ich eine psychosomatische Erkrankung? 
  • Welche psychotherapeutischen Möglichkeiten gibt es im medizinischen Alltag und wie wirkt Psychotherapie? 
  • Wie wirkt eine gute Arzt-Patienten-Beziehung? 
  • Welche Indikationsbereiche für psychotherapeutische Verfahren gibt es? 

Ihre Einsatzorte: 

  • Stationen mit insgesamt 34 Betten (z. B. Somatoforme Störungen, Essstörungen, Traumafolgestörungen, Angststörungen, Depression) 
  • Tagesklinik mit insgesamt 45 Plätzen (Allgemeine Tagesklinik, Mutter-Kind-Tagesklinik, Spezialmodule Angst und PISO) 
  • Poliklinik (z. B. ambulante Diagnostik und Kurzzeittherapie einschließlich Krisenintervention) 
  • Konsil- und Liaisondienste (psychosomatische Diagnostik und Behandlung im allgemeinen stationären Bereich)

Weitere Informationen und Downloads

Team der Lehrkoordination

Platzhalter Bild

Dr. med. Bergitha Georgi

 


Platzhalter Bild

Dipl.-Psych. Thomas Lorenz

 


Platzhalter Bild

Marlen Bryja