Personal tools

Dresdner Tagung für Gastroenterologie und Viszeralchirurgie

When
Oct 10, 2014 09:00 AM to Oct 11, 2014 05:00 PM
Westin Bellevue, Große Meißner Straße 15, 01097 Dresden
Westin Bellevue, Große Meißner Straße 15, 01097 Dresden
Contact Name
Juliana Binder, GWT-TUD GmbH
Contact Email
Contact Phone
0351/65287852
Add event to calendar

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie auch in diesem Jahr ganz herzlich zur Dresdner Tagung für Gastroenterologie und Viszeralchirurgie einladen. Angesichts der sehr erfreulichen Resonanz im vergangen Jahr bleiben wir beim bewährten Konzept – einer Mischung aus praxisnahen Alltagsthemen, „high-end“ Interventionen und einer hoffentlich wieder lebendigen Diskussion. Bei allem stehen die Vernetzung und die kritische Methodendiskussion insbesondere zwischen Gastroenterologie und Viszeralchirurgie ganz im Mittelpunkt – so wie wir sie hier gemeinsam mit Ihnen in Dresden leben. Dieser Interdisziplinarität gibt die jetzt 24. Dresdner Tagung für Gastroenterologie und Viszeralchirurgie traditionsgemäß ein Gesicht. Unsere Fächer haben in den letzten Jahrzehnten in ganz besonderem Maße von Innovationen der medizinischen Grundlagenforschung profitiert – mit der Einführung der Anti-Integrintherapien für die chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen und den neuen direkt antiviral wirksamen Medikamenten für die Hepatitis C erreichen dieses Jahr wieder Früchte dieser Arbeit die Klinik und werden die Therapie dieser Erkrankungen wesentlich verändern. Wir möchten Sie daher in diesem Jahr mit einer „state of the art lecture“ und mit zwei kurzen Vorträgen von jüngeren Kollegen an diesen Entwicklungen teilhaben lassen und Ihnen auch einen Einblick in unsere eigenen Forschungsaktivitäten geben. Wir freuen uns sehr, für das breite Themenspektrum wiederum kompetente Referenten gewonnen zu haben, bei denen wir uns bereits an dieser Stelle für Ihre aktive Mitwirkung bedanken möchten. Auch die begleitende Industrieausstellung wird wieder die Möglichkeit bieten, sich mit technischen Innovationen vertraut zu machen. Ganz besonders aber freuen wir uns auf Sie als interessierte Teilnehmer!

Wir freuen uns auf spannende Diskussionen mit Ihnen und hoffen, Sie wieder in Dresden begrüßen zu dürfen!

G. Ehninger, J. Hampe, J. Weitz, St. Brückner

Weitere Informationen