Personal tools

Die Nase

Nasenformkorrektur

Bei störenden Abweichungen der Nasenform mit Höckerbildung, Fehlstellung der Nasenspitze oder Schief- oder Sattelnase bietet das PlastischÄsthetische Centrum eine Harmonisierung der Nasenform an. In einem Beratungsgespräch im Vorfeld des Eingriffs erörtern Arzt und Patient die gewünschte Form und die Behandlungsplanung ausführlich.

Nasengerüstkorrektur

Durch vorsichtiges Abtragen und Umstellen des Knochens können – häufig im Zusammenspiel mit anderen Maßnahmen – störende Details ausgeglichen werden. In einem ausführlichen Beratungsgespräch besprechen die Spezialisten des PlastischÄsthetischen Centrums die vom Hilfesuchenden gewünschte Form sowie die Behandlungsplanung.

Naseneingangsplastik

Sowohl die asymmetrische als auch die sehr kleine Anlage des Naseneingangs können neben der ungewöhnlichen Stellung des Nasensteges zu einer subjektiv störenden Erscheinung führen. Weiterhin tragen atypische Stellungen der Flügelknorpel zu einem störenden Aussehen des Naseneingangs bei. Häufig empfehlen die Experten des PlastischÄsthetischen Centrums eine operative Korrektur, bei der der Flügelknorpel verlagert oder umgestellt wird. Auch eine örtliche Hautverlagerung ist möglich.

Nasenrekonstruktion

Bei anteiligem oder totalem Verlust der Nase können die Spezialisten des PlastischÄsthetischen Centrums diese rekonstruieren. Dabei müssen zumeist neben den Gerüststrukturen auch fehlende Hautareale ersetzt werden. Für den Aufbau werden in der Regel Rippenknorpel des Patienten verwendet, während die Verlagerung von Gesichtshaut zu einer gleichmäßigen Erscheinung der Nasenoberfläche führt.