Personal tools

Die Augen

Augenbrauenlifting

Bei einem Augenbrauenlifting erfolgt die Entfernung von überschüssiger erschlaffter Haut im Brauenbereich. Der Schnitt erfolgt dazu am Oberrand der Augenbraue – noch knapp im behaarten Bereich, um die Narbe fast unsichtbar zu halten. Der Eingriff dauert je Augenbraue etwa 30 bis 40 Minuten und kann gut in örtlicher Betäubung erfolgen. Der Abschluss der Heilung ist nach etwa ein bis zwei Wochen zu erwarten. So können auf einfache Weise die Alterungsvorgänge der Haut an den Augenbrauen beherrscht werden.

Korrektur von Lidstellungsanomalien

Fehlstellungen der Lider – zum Beispiel eine Einwärts- und Auswärtsdrehung der Lidkante oder ein hängendes Oberlid – sind häufige Folgen der Hauterschlaffung. Sie können Entzündungen, Tränenträufeln und eine Störung der Gesichtssymmetrie und -ästhetik verursachen. Sie lassen sich in aller Regel durch einen Eingriff der Spezialisten des PlastischÄsthetischen Centrums unproblematisch korrigieren. Je nach Befund dauert eine Operation zwischen 20 und 40 Minuten. Sie kann in örtlicher Betäubung oder in Allgemeinnarkose erfolgen. Der Abschluss der Heilung ist nach etwa ein bis zwei Wochen zu erwarten.

Lidplastik

Narbenkorrekturen im Bereich der Lidränder werden häufig von Patienten nach Unfällen oder Tumoroperationen gewünscht. Die Experten des PlastischÄsthetischen Centrums bieten eine große Bandbreite an operativen Möglichkeiten an, mit denen sich das kosmetische Bild verbessern lässt. Die Entscheidung für ein Operationsverfahren hängt vom Ausgangsbefund ab und wird nach der Untersuchung in einem Aufklärungsgespräch festgelegt. Je nach Befund dauert eine Operation zwischen 20 Minuten und einer Stunde; sie wird häufiger in Allgemeinnarkose ausgeführt. Der Heilungsprozess dauert in der Regel zwei bis drei Wochen

Schlupflidkorrektur/Tränensackentfernung

Eine Erschlaffung der elastischen Fasern der Haut und des Unterhautgewebes führt zu Falten an Ober- sowie Unterlid. Die überschüssige Lidhaut lässt sich operativ entfernen. Der Eingriff kann von außen durch die Haut oder von innen durch die Bindehaut erfolgen. Der Hautschnitt wird am Oberlid in der natürlichen Lidfalte und am Unterlid an den Wimpern ausgeführt, sodass die resultierende Narbe fast nicht sichtbar ist. Ziel der von den Spezialisten des PlastischÄsthetischen Centrums vorgenommenen Operation ist es, das erschlaffte Gewebe im Bereich der Lider zu entfernen. Damit lässt sich der Augenbereich optisch verjüngen. Der Eingriff dauert pro Lid etwa 40 bis 50 Minuten und kann in örtlicher Betäubung oder in Allgemeinnarkose erfolgen. Der Abschluss der Heilung ist nach etwa zwei bis drei Wochen zu erwarten.