Personal tools

Der Mund

Lippenlifting

Beim alternden Mensch verändern sich Form und Position des Mundes und der Lippen. Die Oberlippe wird länger und flacht ab. Beim Lippenlifting wird die Oberlippe verkürzt (direktes Lifting – Schnitt und Entfernen von Haut an der Lippenrot/ Lippenweißgrenze; indirektes Lifting – Schnitt und Entfernen von Haut am Übergang Nase zu Lippe). Das Lippenrot wird dadurch wieder mehr sichtbar. Diese Eingriffe lassen sich gut in Lokalanästhesie durchführen und erfordern keinen stationären Aufenthalt.

Lippenaugmentation

Fehlt die Lippenfülle, sind die Lippenaugmentationen hilfreich. Es werden entweder Unterhautbindegewebe in die Lippen als Streifen eingezogen oder auch Fettinjektionen bzw. auch Fremdmaterialien in die Lippen eingebracht

Lippenfältchenkorrektur

Längsfalten in der Oberlippe werden häufig als störend empfunden. Durch gezielte Injektionen (Botox, Filler) wird dies gezielt und diskret korrigiert, ohne den Eindruck der „aufgespritzten Lippen“ zu erzeugen. Die Spezialisten vom PlastischÄsthetischen Centrum informieren sie hierzu umfassend.