Personal tools

CoachPTBS

PTBS Coach.pngSeit dem 5. Juli 2016 steht die App CoachPTBS Betroffenen von Traumafolgestörungen und deren Angehörigen in den App Stores für Android und iOS kostenlos zur Verfügung.

CoachPTBS ist ein Wegweiser bei psychischen Folgestörungen. Die mobile Smartphone Applikation wurde von einem Team aus Ärzten, Psychologen und Betroffenen entwickelt. Neben einem rundum-Informationspaket über Posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS) ist der Coach individuell anpassbar – Betroffene können ihr eigenes Unterstützungsnetzwerk erstellen und sich austauschen. Vielseitige Übungsangebote können genauso benutzt werden, wie eine Selbsteinschätzung mit individueller Verlaufsdokumentation. In Rücksprache mit dem behandelnden Arzt oder Therapeuten kann CoachPTBS auch in die Therapie eingebunden werden.

Button_AppStore.png                  Button_PlayStore.png

QR-Code_AppleStore-direkt.jpg                 QR-Code_GooglePlay-direkt.jpg

                                       

Hintergrund: Die App CoachPTBS entstand als Kooperationsprojekt zwischen der Universität der Bundeswehr in München, der Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und Psychosomatik am Klinikum Carl Gustav Carus an der Technischen Universität Dresden sowie dem Psychotraumazentrum am Bundeswehrkrankenhaus Berlin.

Eines der Hauptziele war es, die Diskrepanz zwischen Bedarf und Inanspruchnahme der ausreichend vorhandenen Hilfsangeboten bei psychischen Einsatzfolgestörungen, wie z.B. PTBS, zu überbrücken. Die App soll dabei helfen, subjektive Barrieren als einen der häufigsten Gründe, zu überwinden, damit professionelle Hilfe nicht ungenutzt bleibt. Selbstverständlich kann die App von jedem Interessierten heruntergeladen und benutzt werden.

[Download Flyer]