Benutzerspezifische Werkzeuge

Kann ich mein Kind riechen?

Liebe Eltern,

der kindliche Körpergeruch ist ein wichtiges biologisches Signal für die Kommunikation in der Eltern-Kind-Beziehung. Seit dem Ausbruch des Covid-19 Virus leiden jedoch einige Erkrankte an Riechstörungen oder sogar Geruchsverlust. Wir wollen herausfinden, ob sich diese Beschwerden auch auf die Wahrnehmung des Geruchs der eigenen Kinder auswirken und dafür suchen wir SIE: Eltern mit Covid-bedingter Veränderung des Geruchssinns, die Kinder im Alter von 0-3 Jahren haben.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

  • Vorherige Erkrankung an Covid-19 mit anhaltend eingeschränktem Riechvermögen
  • Mütter oder Paare mit mind. einem gemeinsamen Kind (0-3 Jahre)
  • Gute Deutschkenntnisse

Wie läuft die Studie ab?
Die Untersuchung wird in zwei Sitzungen durchgeführt. In Sitzung 1 bitten wir Sie (Mutter oder Vater) gemeinsam mit Ihrem Kind /Ihren Kindern zu erscheinen. Während der Sitzung führen wir eine Riechprüfung durch und Sie werden gebeten, einige Fragebögen auszufüllen. Diese Sitzung dauert max. eine Stunde und findet in der Psychosomatischen Ambulanz des Uniklinikums Dresden, Blasewitzer Str. 43, 1. OG, statt. Dann werden Sie gebeten, Ihrem Kind für eine Nacht ein T-Shirt oder Body anzuziehen, welche Sie von uns gestellt bekommen. In Sitzung 2 bewerten Sie schließlich den Körpergeruch Ihres Kindes/Ihrer Kinder, sowie fremde Körpergerüche. Diese Sitzung findet ebenfalls am Uniklinikum statt und dauert noch einmal ca. eine Stunde.

Was haben Sie von Ihrer Teilnahme? 
Mit Ihrer Teilnahme leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Erforschung biologischer Mechanismen der Eltern-Kind Bindung. Für Ihren Einsatz bekommen Sie eine Rückmeldung über Ihren Riechstatus, sowie eine Aufwandsentschädigung und einen kleinen Gutschein für Ihr Kind ausgehändigt.

Was passiert mit Ihren Daten?
All Ihre Daten sind nur den beteiligten Forschern zugänglich und werden anonymisiert ausgewertet, so dass kein Rückschluss auf Ihre Person oder Ihr Kind möglich ist.

Wie können Sie teilnehmen?
Wenn wir Ihr Interesse an der Studie geweckt haben, schreiben Sie bitte eine Mail mit einer Telefonnummer an folgende Kontaktadresse, damit wir Sie bzgl. der Terminabsprache kontaktieren können: 


Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Dr. rer. medic. Laura Schäfer, M.Sc. Psychologin
(Studienleiterin)