Personal tools

13.02.2019 - Eine Kommunikationshilfe für unsere Autismusambulanz

13.02.2019 - Eine Kommunikationshilfe für unsere Autismusambulanz

Am 13.02.2019 konnte dank zahlreicher Stiftspenden eine Kommunkationshilfe für unsere autistischen Patienten übergeben werden.

Die Stiftung Hochschulmedizin und die Umweltinitiative Carus Green haben geholfen, dass für die kleinen Patienten unserer Autismusambulanz ein Talker beschafft werden konnte. Viele der noch kleinen autistischen Kinder können sich kaum mit ihren Eltern verständigen. Sie wissen nicht, wie Kommunikation funktioniert. Sie können oft noch nicht sprechen und zudem nicht ihre Körpersprache zur Verständigung einsetzen. Nützlich ist in dieser Not eine Kommunikationshilfe. Durch das Drücken von einfach zu bedienenden Tasten wird den Kindern eine Stimme gegeben, mit der sie leichter an ihr Ziel kommen. Ein solcher Talker konnte jetzt dank der Spenden aus der Stiftesammelaktion finanziert werden. Überall auf dem Gelände des Uniklinikums sowie bei Partnerinstitutionen stehen die Stifteboxen. Wer einen kaputten oder alten Stift entsorgen will, kann diesen hier einwerfen. Das hilft nicht nur zum Schonen von Ressourcen und bei der Wiederbringung der Wertstoffe – in dem Fall Kunststoffe – in den Kreislauf. Pro Schreibgerät geht auch eine kleine Spende an die Stiftung Hochschulmedizin Dresden.


Für viele andere Projekte der Stiftung kann ebenfalls gespendet werden. Informationen gibt es hier: www.stiftung-hochschulmedizin.de