Benutzerspezifische Werkzeuge

Ergänzungslehrgang Endoskopie

Kontakt

Bitte nutzen Sie das Kontaktformular um Ihre Nachricht an uns zu übermitteln.
Frage: Wie heißt der Nachfolger von 1 ?
Ergebnis:

Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Felder, die mit einem * markiert sind, sind Pflichtangaben

Struktur

ZIEL DER WEITERBILDUNG

Der Ergänzungslehrgang Endoskopie dient dem Erwerb der Sachkenntnis zur Aufbereitung von flexiblen Endoskopen in Ergänzung des Fachkundelehrgang I.

GRUNDLAGE DER WEITERBILDUNG

Der Kurs entspricht den Anforderungen der European Society for Hospital Sterile Supply, Sektion Deutschland und wird nach den Richtlinien der DGSV® e.V. durchgeführt. Der Erwerb der aktuellen Kenntnis erfolgt gemäß Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV) in Verbindung mit der Anlage 6 der Empfehlung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) beim Robert-Koch-Institut (RKI) und des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) zu den "Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung von Medizinprodukten", veröffentlicht im Gesundheitsblatt 55 (2012):1244-1310.

GLIEDERUNG DER WEITERBILDUNG

Der Ergänzungslehrgang Endoskopie gliedert sich in Module und umfasst 24 Stunden.

Die Weiterbildung schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab.

ABSCHLUSS DER WEITERBILDUNG

  • Ergänzungslehrgang Endoskopie: Zertifikat DGSV® e.V.*

* Deutsche Gesellschaft für Sterilgutversorgung e.V.

 

Inhalte

ERGÄNZUNGSLEHRGANG ENDOSKOPIE

Modul 4   Aufbau und Schadensprävention von flexiblen Endoskopen und Zubehör

Modul 5   Reinigung und Desinfektion von flexiblen Endoskopen

Modul 7   Verpackung, Transport, Lagerung

Modul 8   Anforderungen an den Arbeitsschutz

Modul 9   Anforderungen an die Aufbereitungsräume

Modul 11  Kenntnisprüfung

 

Organisation

KURSLEITUNG

Chreste Fechler, M.A.
Medizinpädagogin
Carus Akademie am Universitätsklinikum
Carl Gustav Carus Dresden
Telefon: 0351 458-5162
E-Mail:

WISSENSCHAFTLICHE LEITUNG

Prof. Dr. rer. nat. et rer. medic. habil. Lutz Jatzwauk
Zentralbereich Krankenhaushygiene/Umweltschutz
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

FACHLICHE LEITUNG

Sabine Garn
Leiterin ZSVA
Zentralbereich Krankenhaushygiene/Umweltschutz
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

ERGÄNZUNGSLEHRGANG ENDOSKOPIE

Unterricht:

24 Stunden

Ablauf:

berufsbegleitend, modular

Kursgebühr:*

300,00 € EUR zzgl. 30,00 € Prüfungsgebühr

Prüfungen:

schriftlich

Termine:**

11.05.2023 - 12.05.2023

25.05.2023 - 26.05.2023

AUSBLICK**

nächster Kursbeginn: wird noch bekannt gegeben


 

*Änderungen vorbehalten

**es gelten die Ferienregelungen des Freistaates Sachsen

Bewerbung

 

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN ERGÄNZUNGSLEHRGANG ENDOSKOPIE

  • DGSV® e.V.*-Zertifikat des Fachkundelehrganges I
  • DGSV® e.V.*-Zertifikat des Sachkundelehrganges in der ärztlichen/zahnärztlichen Praxis
  • Nachweis über Hospitation in Endoskop-Aufbereitung (8 h)
  • Technische Voraussetzungen sind eine aktuelle Telefonnummer sowie eine eigene personenbezogene
    E-Mail-Adresse

DER BEWERBUNG SIND BEIZUFÜGEN

  • Anmeldebogen für Weiterbildung
  • Delegierung der Einrichtung und Erklärung der Kostenübernahme
  • DGSV® e.V.*-Zertifikat des Fachkundelehrganges I
  • DGSV® e.V.*-Zertifikat des Sachkundelehrganges in der ärztlichen/zahnärztlichen Praxis
  • Hospitationsnachweis der DGSV

IHRE BEWERBUNG RICHTEN SIE BITTE AN

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
an der TU Dresden AöR
Carus Akademie
Fetscherstraße 74
01307 Dresden

Fax: 0351 458-5761
E-Mail:

ANMELDESCHLUSS

Ergänzungslehrgang Endoskopie: 31.01.2023 (danach auf Anfrage)

 

* Deutsche Gesellschaft für Sterilgutversorgung e.V.

** Schweizerische Gesellschaft für Sterilgutversorgung

Downloads

Zusammengefasste Informationen zu diesem Kurs finden Sie demnächst hier in unserem Flyer.