Benutzerspezifische Werkzeuge

13. Oktober 2020

Prof. Berth zu Studie über Anspannung von Kindern im MRT

Die Forschungsgruppe Angewandte Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie begleitet methodisch eine Studie des Instituts für diagnostische und interventionelle Radiologie am Universitätsklinikum Dresden zur Reduktion von Angst und Aufregung von Kindern und Erwachsenen vor/während einer MRT-Untersuchung mittels Lichtprojektionen.

Die Sächsische Zeitung, die Dresdner Neueste Nachrichten u.a. berichteten darüber am 10./11. Oktober: "Ärzte in Dresden lenken Kinder beim MRT mit Tiefsee-Reise ab" (Link)

Kontakt:

Prof. Dr. Hendrik Berth

Tel. 0351 4584028

E-Mail: h.berth@ukdd.de