Personal tools

09. October 2019

6. Netzwerktreffen Essstörungen Sachsen

Am Mittwoch, den 27.11.2019, findet in der Zeit von 16:00 - 20:00 Uhr das 6. Netzwerktreffen Essstörungen Sachsen statt. Verschiedene Workshops werden die Gelegenheit bieten, miteinander ins Gespräch zu kommen und Kontakte zu knüpfen. Die Veranstaltung findet im Hörsaal der Kinder- und Frauenklinik des Universitätsklinikums Dresden in Haus 21 statt. Anmeldungen sind noch bis 13.11.2019 möglich.

Programm:

16:00 Uhr:  Eröffnung (Hörsaal H21)
                     Dipl.-Psych., Dr. Silvia Wolff-Stephan
                     Ltd. Psychologin S2, PSO am UKD

16:10 Uhr:  Juristische Möglichkeiten und Grenzen von Zwangsmaßnahmen in der
                     Behandlung von PatientInnen mit Anorexia nervosa (Hörsaal H21)
                     Astrid Jaschinski
                     Richterin, Dozentin an der FH Meißen, Rechtspflege

17:15 Uhr:  Moderierte Vorstellungsrunde und Vernetzung der TeilnehmerInnen (Hörsaal H21)
                     Dipl.-Psych. Katrin Gramatke
                     Stellv. Leiterin des Zentrums für Essstörungen, KJP am UKD

17:45 Uhr:  Begleitetes Networking und Markt der Möglichkeiten (Foyer H21)
                     NESSA-Team

18:30 Uhr:  Basis-Kurs (Hörsaal): Chronifizierte Anorexia nervosa, eine integrative Herausforderung -                     
                     Fallbesprechung
               
     Dr. med. Katja Lehmann
                     Fachärztin für Psychosomatik und -therapie, PSO am UKD

18:30 Uhr:  Basis-Kurs 2 (SR 1): Die Grenzen der gesunden Ernährung
                     Dipl.-oec.troph. Susann Theuring
                     Ernährungstherapeutin, Dipl.-Päd.

18:30 Uhr:  Aufbau-Workshop 1 (SR 3):  Körpertherapie bei Essstörungen
           
         Michael Fendler
                     Körper- und Bewegungstherapeut, PSO am UKD

18:30 Uhr:  Aufbau-Workshop 2 (SR 4): Elemente der Multifamilientherapie bei PatientInnen mit Essstörungen
           
         Dipl.-Sozpäd. Katja Scholz
                     Familientherapeutin, KJP am UKD

Mehr Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit, sich anzumelden, finden Siehier.