Personal tools

8. Netzwerktreffen Essstörungen Sachsen

Essstörungen, insbesondere die Anorexia nervosa, Bulimia nervosa und die Binge-Eating-Störung, sind schwere psychische Erkrankungen, welche mit großem Leid sowohl für Betroffene als auch Angehörige und darüber hinaus auch oftmals mit bedrohlichen somatischen Folgeerkrankungen einhergehen. Eine adäquate Behandlung Betroffener setzt somit meist eine berufsgruppenübergreifende spezialisierte Versorgung mit enger Kooperation zwischen allen Behandlungspartnern voraus. Die effiziente Behandlung von Patientinnen mit Essstörungen aller Altersbereiche ist deshalb das zentrale Anliegen des Netzwerks Essstörungen Sachsen (NESSA), eine enge und gute Zusammenarbeit mit anderen Behandlern ist unser Wunsch. Seien Sie ganz herzlich zu fachlichem Austausch und Kooperation beim 8.Netzwerktreffen Essstörungen mit dem inhaltlichen Schwerpunkt "Zu gesund für die Klinik - zu krank für Zuhause? Schnittstellen von stationären & ambulanten Maßnahmen" eingeladen!
  • 8. Netzwerktreffen Essstörungen Sachsen
  • 2021-04-14T16:30:00+02:00
  • 2021-04-14T20:30:00+02:00
  • Essstörungen, insbesondere die Anorexia nervosa, Bulimia nervosa und die Binge-Eating-Störung, sind schwere psychische Erkrankungen, welche mit großem Leid sowohl für Betroffene als auch Angehörige und darüber hinaus auch oftmals mit bedrohlichen somatischen Folgeerkrankungen einhergehen. Eine adäquate Behandlung Betroffener setzt somit meist eine berufsgruppenübergreifende spezialisierte Versorgung mit enger Kooperation zwischen allen Behandlungspartnern voraus. Die effiziente Behandlung von Patientinnen mit Essstörungen aller Altersbereiche ist deshalb das zentrale Anliegen des Netzwerks Essstörungen Sachsen (NESSA), eine enge und gute Zusammenarbeit mit anderen Behandlern ist unser Wunsch. Seien Sie ganz herzlich zu fachlichem Austausch und Kooperation beim 8.Netzwerktreffen Essstörungen mit dem inhaltlichen Schwerpunkt "Zu gesund für die Klinik - zu krank für Zuhause? Schnittstellen von stationären & ambulanten Maßnahmen" eingeladen!
When
Apr 14, 2021 from 04:30 PM to 08:30 PM
online
online
Contact Name
Linda Klink
Contact Email
Contact Phone
(0351) 458 18940
Add event to calendar

Folgende Programmpunkte erwarten Sie:

16:30 Uhr: Eröffnung 
Prof. Dr. med. PhD Stefan Ehrlich, Leiter des Zentrums für Essstörungen und Mitbegründer des NESSA-Netzwerkes

16:33 Uhr: VORTRAG: Der Weg in eine essstörungsspezifische WG - Aufgaben und Begleitung durch den Kliniksozialdienst

Maria Hoffmann, Miriam Schmidt & Heide Lohmeier; Mitarbeiterinnen des Kliniksozialdienstes der KJP und PSO am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus

17:00 Uhr: VORSTELLUNG: Wohngruppen und therapeutische Einrichtungen

Acht Einrichtungen unterschiedlicher Betreuungsintensität aus vier Bundesländern geben Erfahrungsberichte, Konzepte und Einblicke in den Alltag (ANAD München, TCE München, Mondlicht Berlin, Bitte & Süß Berlin, WG Spitzweidenweg Jena, WG Erfurter Str. Weimar, WG Carla Dresden, WG Awhina Moritzburg) - eine detaillierte Beschreibung der Wohngruppen finden Sie vorab hier

19:30 Uhr: OFFENES FORUM: moderierter Austausch aller Teilnehmer*innen

20:00 Uhr: WG FORUM: Austausch der Wohngemeinschaften mit Interessierten

ca. 20:30 Uhr: Ende 

Fortbildungspunkte für die Veranstaltung sind bei der Sächsischen Landesärztekammer beantragt.

Die Teilnahme am Netzwerktreffen ist kostenfrei.

Ihre Daten werden ausschließlich zur Organisation dieser Veranstaltung verarbeitet.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 08.04.2021.

Die Beiträge werden aufgezeichnet, so dass Teilnehmer*innen die jeweils parallel stattfindenden Angebote im Anschluss zur Verfügung stehen.