Personal tools

Stabilisation

StabilisationNeutralstellung des Beckens

Führen Sie die Übung wechselseitig 5- bis 8-mal pro Seite für 10 – 15 Sekunden aus.

  • Stellen Sie sich frontal zur Stuhllehne, zur Unterstützung des Gleichgewichtes mit den Händen anhalten.
  • Aufbau der Körperspannung, Gewichtsverlagerung auf das linke Bein, das rechte Knie nach hinten beugen.
  • Halten Sie das Becken gerade, die rechte Beckenseite darf nicht absinken. Die Knie befinden sich auf gleicher Höhe.
  • STEIGERUNG: Freier Einbeinstand – Hände vom Stuhl lösen.

TIPP: Üben Sie vor einem Spiegel, um die Beckenstellung zu kontrollieren.

Grundprogramm HTEP: Neutralstellung des Beckens


StabilisationStandstabilisation mit Armbewegung

Führen Sie die Übung dynamisch mit 10 Wiederholungen durch. Jede Position 2 – 3 Sekunden bewahren. Jede Seite 3- bis 5-mal üben.

  • Aufrechter Stand, ein Ende des Thera-Bandes® unter den linken Fuß, das andere Ende in der linken Hand.
  • Aufbau der Körperspannung, Gewichtsverlagerung auf das linke Bein, den rechten Fuß zur Seite bewegen und die Fußspitze absetzen.
  • Den Arm gegen den Widerstand seitlich nach oben ziehen und langsam wieder absenken.
  • STEIGERUNG: Freier Einbeinstand – rechte Fußspitze vom Boden lösen.

WICHTIG: Das Becken gerade halten, die rechte Beckenseite darf nicht absinken.

Grundprogramm HTEP: Standstabilisation mit Armbewegung


Kniehub mit Rückschritt

Führen Sie die Übung dynamisch mit 10 Wiederholungen durch. Jede Position 2 – 3 Sekunden bewahren. Jede Seite 3- bis 5-mal üben.

  • Aufrechter Stand, die Füße stehen hüftbreit auseinander, die Hände greifen das Thera-Band® schulterbreit.
  • Aufbau der Körperspannung. Das rechte Bein nach hinten strecken und die Fußspitze absetzen.
  • Die Arme in Vorhalte heben und das Band auseinander ziehen. Während der Übung diese Spannung halten.
  • Das rechte Bein nach vorn anheben, nach hinten ausstrecken und mit den Zehen auftippen. Dynamisch zwischen den Beinpositionen wechseln.
  • STEIGERUNG: Die Fußspitze hinten nicht absetzen.

 WICHTIG: Das Becken gerade halten, die rechte Beckenseite darf nicht absinken.

Grundprogramm HTEPKniehub mit Rückschritt