Benutzerspezifische Werkzeuge

Forschung und Lehre

Der Forschungsschwerpunkt der Abteilung besteht aus folgenden Bereichen:

  • Ischämie und Reperfusion von Gewebe (extrakorporale Perfusion)
  • Perfusionsstudien an Gewebe im Rahmen der negativen Unterdruckbehandlung
  • Evaluation chronischer Schmerzsyndrome an der Hand
  • Adipositasforschung

Interessenten für Promotionsarbeiten auf einem dieser Gebiete bewerben sich bitte mit Lebenslauf, Zeugnissen sowie Zertifikaten per E-Mail an .

Promotionsstipendium in der Abteilung für Plastische und Handchirurgie (PDF)

Plastische und Handchirurgie in der Lehre

  • Ringvorlesung Studium Generale
  • DIPOL-Vorlesung Notfall/Verletzung/Intensiv (Allgemeine Handchirurgie & Handchirurgie)
  • Tutorium DIPOL-Kurs (Notfall/Verletzungen/Intensiv)
  • Blockpraktikum (Plastische  und Handchirurgie)
  • Mittwochsfortbildung im OUC
  • M + M Konferenz im OUC

Plastische Chirurgie im PJ

Liebe Studentinnen, liebe Studenten,

laut Dekanatsbeschluss vom 8. April 2019 gibt es ab dem Wintersemester 2019/20 am Universitätsklinikum Dresden die Möglichkeit das Fach "Plastische Chirurgie" als 16-wöchiges PJ-Wahlfachtertial zu wählen. Damit ist der universitäre Standort Dresden eines der ganz wenigen Universitätsklinika in Deutschland, welche dieses Fach den Studierenden als vollwertiges Wahlfachtertial anbieten kann.

Wir bitten Sie hier um rechtzeitige Rücksprache mit Frau Tschöcke und Herr Dr. med. Feras Taqatqeh (PJ-Beauftragte der Abteilung) vor PJ-Beginn.

Download Flyer "Praktisches Jahr (PJ) in der Abteil#mce_temp_url#ung für Plastische und Handchirurgie"