Personal tools

Uroonkologische Studiensprechstunde

Der Zeitraum von der Entwicklung eines neuen vielversprechenden Medikamentes bis zur Therapiezulassung bei der Behandlung einer bestimmten Erkrankung ist lang. Um die Wirksamkeit neuer Medikamente und Therapien zu überprüfen, sind klinische Studien notwendig, in denen die Wirksamkeit und die Verträglichkeit der Behandlung nachgewiesen sein muss, bevor eine Zulassung erfolgen kann. Dabei gelten sehr strenge Vorgaben, um die Sicherheit der Patient*innen zu gewährleisten. Diese Vorgaben werden von mehreren Regierungsbehörden, der Ethikkommission, Arbeitsgemeinschaften und den beteiligten Pharmaunternehmen überwacht.

In unserem Studienzentrum werden klinische Studien in allen Phasen der Entwicklung durchgeführt. Hier werden in der Urologie neue operative, medikamentöse und diagnostische Konzepte evaluiert.

Vielversprechende Therapien im Rahmen klinischer Studien bieten Patient*innen attraktive Behandlungsalternativen zu etablierten Therapieverfahren. Zudem werden sie häufig dort eingesetzt, wo es keine Leitlinienempfehlung gibt oder mit begründeter Wahrscheinlichkeit eine Verbesserung der Standardtherapie zu erwarten ist. Klinische Studien tragen daher zum medizinischen Fortschritt bei. Darüber hinaus profitieren Patient*innen im Rahmen von klinischen Studien von einer sehr engmaschigen Therapieüberwachung.

Für eine weiterführende Beratung sowie die Abklärung der Möglichkeit eines Studieneinschlusses wenden Sie sich bitte an unser Studienzentrum.

Derzeit rekrutierende Studien und den Kontakt zu unserem Studienzentrum finden Sie hier (Link).

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen und Befunde, soweit vorhanden, vorab an folgende Anschrift:

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus
Klinik und Poliklinik für Urologie
Fetscherstraße 74
01307 Dresden