Personal tools

Dresdner CI-Symposium 2019
05. August 2019

Dresdner CI-Symposium 2019

Am 22.6.2019 haben sich 150 interessierte Ärztinnen und Ärzte, Therapeutinnen und Patientinnen auf Einladung des Sächsischen Cochlear Implant Centrums (SCIC) im Hörsaal der Pathologie zum Dresdner CI-Symposium eingefunden. Im Rahmen von Fachvorträgen und Patientenberichten wurde über die Geschichte der Cochlea Implantat Versorgung und den aktuellen Stand der Hörsystemversorgung und der Hörrehabilitation berichtet. Besondere Highlights waren der Erfahrungsbericht einer jungen CI-Trägerin Lisanne Müller, die über ihr Leben mit zwei Cochlea Implantaten berichtete wie auch der Vortrag von Frau Dr. Sandra Scholz, die als externe Referentin über den Zusammenhang von Hörstörungen und Demenz referierte. Im Nachgang der Vorträge und der lebhaften Diskussion verlagerte sich die Veranstaltung in die Räumlichkeiten des SCIC des Hauses 11. Hier fanden Kurzvorträge und Präsentationen zu ausgewählten Themen der Rehabilitation und der Hörforschung statt. Bei Erfrischungen, Kaffee und Kuchen gab es zahlreiche Gespräche und Diskussionen mit den Referenten und den Mitarbeitern des SCIC.

Das große Interesse an dem Thema Schwerhörigkeit und der Behandlung von Hörstörungen mit Implantaten zeigt deutlich, dass die Hochschulmedizin Dresden als führender Versorger mit implantierbaren Hörsystemen und Cochlea Implantaten auch überregional wahrgenommen wird und nachgefragt ist.