Personal tools

Für Kinder & Jugendliche

Konsumierst Du regelmäßig oder gelegent­lich Drogen und/oder Alkohol? Ist der Joint am Freitagabend mittlerweile auch in der Woche nötig, damit Du Dich entspannen kannst? Oder doch lieber das Handy oder auf der Konsole die Nacht „durchzocken“? Und morgens bist Du so müde, da kann die Schule ruhig mal ausfallen.

Falls Du Dich hier wiedererkennst, kann es sein, dass Du von einer Suchterkrankung betroffen bist. Oftmals ist diese jedoch nur ein Zeichen dafür, dass es Dir nicht gut geht und Du keinen anderen Weg siehst, um damit umzugehen. Und genau dabei wollen wir Dir helfen:

Wir schauen gemeinsam mit Dir, woran es liegt, dass Du Dich unzufrieden, angespannt oder einfach nur traurig fühlst und vielleicht manchmal auch Deine Aggressionen nicht steuern kannst. Dabei geht es uns darum, Dir zu helfen, von den Drogen loszukommen, welche die genannten Schwierigkeiten nur betäuben und Dich dazu bringen, diese zu verdrängen.

Wir möchten Dir sehr gern helfen und hoffen, dass Du, wenn Du Dich hier wiedererkennst, auf uns zukommst und einen Termin in unserer Spezialambulanz vereinbarst.