Benutzerspezifische Werkzeuge

Dr. med. M. Kemper

M. Kemper Publikationen

Studium

2001-2007 Humanmedizin an der Technischen Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus

Promotion

11/2012 "Monophasische Aktionspotentiale bei Implantation eines Zweikammerherzschrittmachers und deren Veränderung im Zusammenhang mit Vorhofflimmern", Herzzentrum Dresden

Ausbildung/Berufserfahrung

07/2007 - 12/2012
Assistenzarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik und Poliklinik für HNO, Universitätsklinikum Dresden

01/2013 - 02/2018
Facharzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik und Poliklinik für HNO, Universitätsklinikum Dresden

11/2016
Erlangung der Zusatzbezeichnung Plastische Operationen

02/2018
Funktionsoberarzt an der Klinik und Poliklinik für HNO, Universitätsklinikum Dresden

03/2018
Erlangung der Zusatzbezeichnung Allergologie

Arbeitsbereich

Forschungsschwerpunkte

  • Experimentelle und klinische Untersuchungen zur rekonstruktiven Mittelohrchirurgie
  • Regenerative Therapie und Osseointegration in der Mittelohrchirurgie
  • Lehr- und Ausbildungsforschung
  • Grundlagenforschung in der Neurootologie

plastische Chirurgie

  • Zusatzbezeichnung Plastische Operationen
  • Zertifikat "Finesse in Facial Plastic Surgery" (auricular reconstruction surgery, cosmetic and functional nasal surgery, cosmetic ans reconstructoive facial surgery)

Kurse, Zertifikate, Weiterbildungen, Sonstiges

  • Organisator der Dresdner Ultraschallkurse
  • DEGUM 2 Zertifikat für das Gebiet Kopf/Hals
  • regelmässige Teilnahme und Mitorganisation der Dresdner Allergiekurse
  • regelmässige Teilnahme und Mitorganisation der Dresdner Akupunkturkurse
  • regelmässige Teilnahme und Mitorganisation Int. Hands-on course "Reconstruction of the middle ear"
  • POL Tutor am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
  • Betreuer des HNO-Blockpraktikums
  • Personalrat

Projekte

  • „Entwicklung einer osseointegrierten biphasischen Mittelohrprothese zur Optimierung der Rehabilitation hörbehinderter Patienten“, Bundesministerium für Bildung und Forschung; Förderkennzeichen 01EZ0747, Laufzeit: 3 Jahre, 2007 bis 2010
  • "Bohrmehl induzierte Osseointegration zur Rehabilitation erworbener und angebore-ner Hörschäden"; Förderkennzeichen 01EZ1124A, Laufzeit: 3 Jahre, 2011 bis 2014

Publikationen