Benutzerspezifische Werkzeuge

Herzlich Willkommen in der Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

Header Start

Die Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde vertritt innerhalb der Dresdener Hochschulmedizin das gesamte Spektrum des Fachgebietes in der Diagnostik und Therapie singulärer und komplexer Erkrankungen. Unter der Direktion  von Herrn Prof. Dr. med. habil. Dr. h.c. Th. Zahnert, der die Klinik seit 2004 leitet, steht Ihnen einen Expertenteam aus 4 Professoren, 8 Oberärzten und 16 Fach- und Assistenzärzten für die Beratung, Therapieplanung und Behandlung in den verschieden Fachbereichen zur Verfügung. Die Klinik verfügt über 2 stationäre Bettenstationen für 3000 Patienten/Jahr, eine tagesklinische Station und eine Station für ambulante Operationen. In der Poliklinik werden uns -überwiegend von Fachärzten- jährlich 12.000 Patienten vorgestellt. Schwerpunkte der hochspezialisierten operativen Therapie sind die Behandlung von jährlich über 400 Patienten mit Kopf- Hals-Tumoren, die navigations- und monitorunterstütze Chirurgie von Akustikusneurinomen und Schädelbasistumoren, die Implantation von Cochlea-Implantaten und implantierbaren Hörgeräten, die Mikrochirurgie des Ohres und der Orbita sowie die endoskopisch unterstütze Nasen- und Nasennebenhöhlenchirurgie sowie die plastisch rekonstruktive Chirurgie. Jährlich werden in 3 Master- Operationskursen Experten aus der gesamten Welt die inzwischen international anerkannten Dresdener Strategien zur Mikrochirurgie des Ohres und zur Implantation von Hörsystemen demonstriert. Der Klinik angeschlossen ist das Sächsische Cochlear-Implant-Centrum, indem jährlich 120 Patienten mit hochgradiger Schwerhörigkeit und Ertaubung nach der Cochleaimplantation die Kommunikation neu erlernen. Internationale Expertise besteht weiterhin durch die Abteilungen für Riech- und Schmeckstörungen, die Abteilung für Phoniatrie und Pädaudiologie sowie die Abteilung für Allergologie/Rhinologie & Akupunktur.