Benutzerspezifische Werkzeuge

Simulatortraining pädiatrische Notfälle

Simulatortraining pädiatrische Notfälle

Fehlermanagement im präklinischen und klinischen Alltag bei Kindernotfällen

Über 70% aller Zwischenfälle in der Medizin basieren auf menschlichen Fehlern. Oft genügt die Unterbrechung einer langen Fehlerkette, um katastrophale Folgen für unsere Patienten zu vermeiden. In der Luftfahrt sind Schulungen an Simulatoren und Seminare zum effizienten Bewältigen kritischer Situationen im Team seit vielen Jahren etabliert. ISIMED bietet eine Kombination beider Strategien an: Sie erleben die psychologischen Hintergründe von Fehlern, lernen Lösungsstrategien und trainieren diese in den Simulatorszenarien in realistischer Arbeitsumgebung.

In unseren Kursen kommen High-Fidelity Patientensimulatoren zum Einsatz. In der Nachbesprechung mit Videofeedback können wir so intensiv auf individuelle Problemlösungen des Teams eingehen.

Der Workshop  für max. 12 Teilnehmer beinhaltet die folgenden Themen:

  • Human Factor Training am full-scale Simulator anhand von präklinischen sowie klinischen Notfällen im OP (z.B. Notfallmedikation, Reanimation)
  • psychologische Übungen zu nicht-technischen Fertigkeiten, u.a. zum effizienten Management kritischer Situationen, Teamarbeit bei vitalen Notfällen, Fällen von Entscheidungen in kritischen Situationen, Effektive Kommunikation
  • Vermittlung psychologischer Hintergründe, u.a. zu Fehlerentstehung und zur Vermeidung von Zwischenfällen
  • Wiederholung und Festigung medizinischer Standards zum Management medizinischer Notfälle

Weitere Informationen zum Kurs finden Sie im Flyer .

Bei erfolgreichem Kursabschluss erhält der Teilnehmer ein Teilnahmezertifikat. Der Kurs ist durch die Sächsische Landesärztekammer zertifiziert.

Nächste Termine

06. Mai 2019 (ab 8 Teilnehmern)

Kosten

195,00 € pro Person inkl. 19% MwSt.
(Lehrgangsgebühr, Kursunterlagen, Verpflegung und Getränke)

Anmeldung

hier

Zertifizierung

Sächsische Landesärztekammer (10 Punkte)