Benutzerspezifische Werkzeuge

Behandlungsschwerpunkte

Operative Dermatologie / Dermatochirurgie

Nach individueller Aufklärung werden diagnostische Maßnahmen und umfassende operative Therapien von allen bösartigen Hauttumoren (malignes Melanom, Basalzellkarzinom, Plattenepithelkarzinom, Merkelzellkarzinom u. a.) durchgeführt. Die operative Entfernung der verschiedenen Hautkrebsarten erfolgt mittels mikrografisch kontrollierter Chirurgie (MKC). Dabei wird das entfernte Tumorgewebe im Dermatohistologischen Labor des Institutes für Pathologie speziell aufgearbeitet. Das Ergebnis der Tumorgewebeuntersuchung steht i. d. R. nach 24 Stunden zur Verfügung. Zum Wundverschluss werden sämtliche plastisch-rekonstruktive Operationsverfahren (Lappenplastiken, Hauttransplantate) eingesetzt.

Des Weiteren erfolgen operative Therapien von gutartigen Hauttumoren, chronischen Erkrankungen der Hautanhangsgebilde, traumatischen Schäden und Folgeerkrankungen, ästhetisch behandlungsbedürftigen Erkrankungen sowie Venenoperationen.

Die Operationen erfolgen in der Regel stationär oder tagesklinisch, kleine operative Eingriffe ambulant.

Leistungen:

  • Anamnese und klinische Untersuchung - Ganzkörperinspektion, Auflichtmikroskopie
  • Hauttumorchirurgie mittels MKC und Einsatz plastisch-rekonstruktiver Operationsverfahren
  • Wächterlymphknotendissektion
  • Operative Entfernung von gutartigen Hauttumoren (Pigmentmalen, Fettgeschwülsten, Zysten usw.)
  • Operative Therapie der axillären Hyperhidrose und Acne inversa
  • Narbenkorrekturen
  • Venenoperationen (Chirurgie, Radiofrequenzobliteration - RFO)

Onkologische Dermatologie

Schwerpunkte der Onkologischen Dermatologie sind die Diagnostik, Therapie und Nachsorge bösartiger Hauttumoren über unsere Hauttumor-Sprechstunden bzw. auf unserer onkologischen Station. Die Behandlung von Patienten mit fortgeschrittenen bzw. metastasierten Hauttumoren (Melanom, Lymphom, Merkelzellkarzinom, Plattenepithelkarzinom, u.a.) wird mittels Immuntherapien, zielgerichteten Therapien und Chemotherapien entsprechend der Leitlinien der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie (ADO) durchgeführt. Unsere Patienten erhalten darüberhinaus die Möglichkeit der Teilnahme an nationalen und internationalen klinischen Studien.

Leistungen:

    • Klinische Untersuchungen  - Ganzkörperinspektion, Auflichtmikroskopie
    • Laborchemische Diagnostik
    • Bildgebende Diagnostik im UKD: Sonografie, CT, MRT, PET-CT, PET-MRT
    • Nachsorgeuntersuchungen
    • Interdisziplinäre Therapie metastasierter Hauttumore im Universitäts KrebsCentrum (interdisziplinäre Tumorboards)
    • Durchführung von adjuvanten Therapien
    • Durchführung von systemischen Therapien (Immuntherapie, zielgerichtete Therapie, Chemotherapie) bei metastasierten Hauttumoren entsprechend den Leitlinien und i. R. von Studien