Benutzerspezifische Werkzeuge

OP-Sprechstunde (PRÄ-OP-Sprechstunde)

Unsere OP-Sprechstunde (PRÄ-OP-Sprechstunde) besuchen Sie, wenn Ihnen ein operativer hautchirurgischer Eingriff angeraten wurde. Im Rahmen der Sprechstunde wird ein Vorschlag für die operative Therapie erstellt, die Operation, die Bedingungen (Tagesklinik oder vollstationär), das Betäubungsverfahren sowie die Nachbehandlung besprochen und es werden die notwendigen OP-Termine vereinbart. Nach der Sprechstunde gehen Sie zunächst wieder nach Hause.

Bitte bringen Sie zu diesem Termin alle für Ihre Erkrankung wichtigen Untersuchungsergebnisse mit, die Ihnen bereits vorliegen, z. B.

  • Histologie
  • Arztbriefe
  • EKG-Berichte
  • Röntgenbilder
  • Laborwerte etc.

 Bringen Sie bitte außerdem (soweit vorhanden) mit:

  • aktuelle Medikamentenliste
  • medizinische Ausweise/ Pässe
  • persönliche medizinische Aufzeichnungen
  • rosa Einweisungsschein
  • Krankenversichertenkarte

 Die Terminvereinbarung für die OP-Sprechstunde nimmt Ihr behandelnder Arzt vor.

Die OP-Sprechstunde finden Sie im Erdgeschoss der Hautklinik (UKD, Haus 8), der Zugang erfolgt über den Eingang des Hauses 82 (bitte der Ausschilderung „Tagesklinik“ folgen).

ACHTUNG: Aufgrund von Baumaßnahmen erfolgt die stationäre Betreuung unserer Patienten im 1. Quartal 2020 zeitweise in einem anderen Gebäude des Uniklinikums. Die OP-Sprechstunde ist voraussichtlich vom 17. Februar bis voraussichtlich 22. März 2020 betroffen. Sie findet in dieser Zeit im Haus 5, Erdgeschoss statt. Bitte achten Sie auf die Ausschilderungen vor Ort. Kontaktnummern für Rückfragen: 0351/458-4216 oder -2232.

Download